• IT-Karriere:
  • Services:

Pentax bringt DSLR-Objektiv mit reinem Ultraschallantrieb

Brennweitenbereich von 17 bis 70 mm

Pentax hat für seine digitalen Spiegelreflexkameras ein neues Objektiv vorgestellt, das eine Brennweite von 17 bis 70 mm (Kleinbild) abdeckt. Es bietet eine durchgehende Anfangsblendenöffnung von F4 und setzt ausschließlich auf einen Ultraschallantrieb für den Autofokus. Ältere Pentax-Kameras können es nur noch manuell nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Pentax hat mit dem "smc DA 17-70 mm / 4,0 AL [IF] SDM" einen neuen Bajonett-Typ vorgestellt. KAF3 zeichnet sich dadurch aus, dass ältere Spiegelreflexkameras von Pentax, die noch nicht für Ultraschallobjektive (SMD) ausgelegt sind, den Autofokus nicht mehr nutzen können. Es ist nicht das erste SMD-Objektiv von Pentax. Bislang wurde jedoch stets auf hybriden Autofokusantrieb gesetzt. DSLRs der *ist-Serie und die K100D sowie die K110D unterstützen den AF-Antrieb des neuen Objektivs nicht.

Stellenmarkt
  1. Stadt Köln, Köln
  2. Helios IT Service GmbH, Dippoldiswalde

Die umgerechnete Objektivbrennweite an Digitalkameras mit APS-C-Sensor liegt bei ungefähr 26 bis 107 mm. Eine Kamera mit Vollformatsensor hat Pentax nicht im Programm. Die Konstruktion besteht aus 17 Elementen in 12 Gruppen, darunter aus zwei asphärischen Elementen. Der minimale Fokussierabstand liegt bei 28 cm über die gesamte Brennweite.

Die innenfokussierende Konstruktion sorgt dafür, dass sich die Frontlinse nicht dreht, was beispielsweise beim Einsatz von Polarisationsfiltern (Filtergröße 67 mm) sinnvoll ist. Der Bildwinkel rangiert je nach Zoomstufe zwischen 79 und 23 Grad.

Das 4,1fach-Zoom-Objektiv wiegt 485 Gramm und misst 93,5 x 75 mm. Das Pentax-Objektiv soll ab Juli 2008 für rund 600 Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 7,99€, A Way Out für 5,99€)
  2. 29,99€

eT 05. Jun 2008

Jain ... wenn Tokina fuer Pentax Objective baut (will sagen: Tokina Objective in Nikon...

:-) 05. Jun 2008

Das klingt ja wahrhaftig nach etwas besonderem. Ich hab mal ein Blatt Millimeterpapier...

Besser informiert 05. Jun 2008

Der Sensor der K20D ist bekannterweise von Samsung, nicht von Sony. Ob die aber den...

8bit 05. Jun 2008

"Ultraschallmikroskopie" oder "Ultraschallmikroskopie" klingen jetzt auch nicht gerade...


Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /