Abo
  • Services:

Zahl der IT-Ausbildungsstellen wächst

Niedrige Frauenquote bei IT-Azubis

Immer mehr Jugendliche entscheiden sich für eine Ausbildung in der IT-Branche. Die Zahl der Ausbildungsverträge in den IT-Berufen ist im Jahr 2007 um 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf insgesamt 14.856 gestiegen. Darunter sind nur wenige Frauen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Bitkom-Verband, der diese Zahlen veröffentlichte, lobte zwar den Zuwachs, wies jedoch im gleichen Atemzug auf die erschreckend niedrige Frauenquote in den IT-Berufen hin. Der Frauenanteil unter den Azubis ist seit dem Jahr 2002 von 14 Prozent auf nur noch 9,1 Prozent im Jahr 2007 gesunken.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Waiblingen
  2. über duerenhoff GmbH, München

Besonders beliebt ist die Ausbildung zum Fachinformatiker. Hier konnten 15 Prozent mehr Azubis gewonnen werden als im Vorjahr. Wesentlich niedriger ist die Rate bei Systemelektronikern mit einem Zuwachs von 4 Prozent. In den kaufmännischen IT-Berufen stagniert das Wachstum. Grundlage der Angaben sind Daten des DIHK.

Nach Erhebungen des Bitkom gibt es in Deutschland mehr als 40.000 offene Stellen für IT-Experten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

DerMuedeJo 06. Jun 2008

So ein Blödsinn. Ich habe meine Ausbildung vor Jahrzehnten gemacht ( Umschulung ) und...

asdasd 05. Jun 2008

ein reines Vorurteil. PC Spezialist betreut auch Firmennetzwerke. Ein Mitazubi war beim...

wie jetzt 05. Jun 2008

... dass die IT-Menschen irgendwann aussterben, wenn es keine Gebärmaschinen mehr gibt ?

diGriz 05. Jun 2008

Zumindest hat sie gelernt SAUBEREN Code zu schreiben.

Urheberrecht... 05. Jun 2008

Weil du, wenn du es richtig machst, zumindest die Moeglichkeit hast, dein Gehalt um ein...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /