Abo
  • Services:

EA und IGA werben auf Playstation 3

Vereinbarung über In-Game-Advertising in den PS3-Spielen von Electronic Arts

Vor kurzem erst hat Sony Computer Entertainment Drittanbietern von Spielen für die Playstation 3 (PS3) erlaubt, in ihren Produkten zu werben. Jetzt kündigt Branchenprimus Electronic Arts an, beim In-Game-Advertising auf der PS3 zwei Jahre lang exklusiv mit dem Unternehmen IGA Worldwide zusammenzuarbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die auf zwei Jahre angelegte Kooperation erlaubt es IGA Worldwide weltweit und exklusiv, Werbung in den Playstation-3-Spielen von Electronic Arts zu schalten. Dabei geht es vor allem um das sogenannte "dynamische" In-Game Advertising, bei dem die Anzeigen - jedenfalls bei bestehender Onlineverbindung - jederzeit ausgetauscht werden können. Betroffen sind vor allem die Sportspiele von Electronic Arts, darunter NBA Live und NHL Hockey, sowie die Rennspielserien Need for Speed und Burnout. IGA vermarktet die mit dem Deal erreichbare Zielgruppe als männlich und zwischen 18 und 34 Jahre alt.

EA hatte erst im März 2008 eine ähnliche, ebenfalls zwei Jahre gültige Zusammenarbeit mit dem Microsoft-Tochterunternehmen Massive über In-Game-Werbung auf der Xbox 360 bekanntgegeben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

(kostenlos... 06. Jun 2008

Von AMD! Muhahahaaahahaaaa!!!11!!1

Roland_Deschain 05. Jun 2008

DVD-Bremse für die 360? Wär ein schönes Stück Software, gibts sowas?!?

Zweckmaessigerw... 05. Jun 2008

abgesehen davon, dass ihr sowieso keine neuen spielideen mehr hattet, seit ca. 1987...

^Andreas... 04. Jun 2008

Dann tut mir meine Aussage selbstverständlich leid.

Mr.Sark 04. Jun 2008

bin ich ja nicht betroffen. Weil ich mir von dieser Scheissbude bestimmt nichts mehr...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /