Abo
  • Services:

Kreditkartenfirmen haften nicht für Urheberrechtsverletzung

Oberstes US-Gericht lehnt Berufung gegen Urteil ab

Am vergangenen Montag hat der US Supreme Court die Berufung von Perfect 10 gegen ein Urteil abgelehnt, demzufolge Kreditkartenfirmen nicht für Urheberrechtsverletzungen ihrer Kunden haftbar gemacht werden können. Das Männermagazin Perfect 10 hatte alle großen Kreditkartenfirmen verklagt.

Artikel veröffentlicht am , Meike Dülffer

Perfect 10, Herausgeber des gleichnamigen Männermagazins und Betreiber der Website perfect10.com, wollte mit der ursprünglichen Klage erreichen, dass die Kreditkartenfirmen als Mittelsmänner selbst der Urheberrechtsverletzung für schuldig befunden werden, weil sie ihren Kunden den Kauf urheberrechtsverletzender Bilder im Internet ermöglichen. Im Juli vergangenen Jahres hatte ein Berufungsgericht in San Francisco gegen Perfect 10 entschieden. Das Männermagazin beschloss daraufhin im Dezember, eine endgültige Entscheidung vor dem obersten Gericht zu suchen. Der US Supreme Court hat es jedoch am Montag abgelehnt, sich mit dem Fall zu befassen, berichtet Footwear News. Damit hat das mit zwei zu einer Stimmen ergangene Urteil des Berufungsgerichts in San Francisco Bestand.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. SWM Services GmbH, München

Perfect 10 hatte in der Vergangenheit bereits andere Unternehmen, darunter Google und Amazon, mehr oder weniger erfolglos verklagt. Ziel der Klagestrategie von Perfect 10 ist es, die sogenannten Safe-Harbor-Bestimmungen des Digital Millennium Copyright Act (DMCA) durch ein Gerichtsurteil für ungültig erklären zu lassen. Den Safe-Harbor-Bestimmungen zufolge können Internetdienstleister in der Regel nicht für Rechtsverstöße ihrer Kunden haftbar gemacht werden, solange sie davon keine Kenntnis haben. Um diese Bestimmung zu kippen, wäre aber ein Urteil des obersten Gerichts nötig, das deren Verfassungswidrigkeit feststellt.

Mit der Ablehnung der Berufung durch den Supreme Court dürfte die Klagestrategie von Perfect 10 gescheitert sein. Eine endgültige Rechtssicherheit gibt es allerdings nicht, solange der Supreme Court keine Entscheidung in der Sache gefällt hat. In ähnlich gelagerten Fällen, beispielsweise Tiffany gegen eBay, steht der Gang zum Supreme Court noch aus. [von Robert A. Gehring]



Anzeige
Top-Angebote
  1. 375€ (Vergleichspreis Smartphone je nach Farbe ca. 405-420€. Speicherkarte über 30€)
  2. 279€ - Bestpreis!
  3. 186,55€ (Vergleichspreis 219,99€)
  4. 154,61€ (Vergleichspreis 163€)

Der Andere 07. Jun 2008

Aber dann auch gleich noch den Arbeitgeber, der sorgt ja schliesslich erst dfür, das der...

/mecki78 04. Jun 2008

Aber es wurde damit auch bestätigt, dass eben eine derartige Klage der MI gegen VISA das...

Metzlor 04. Jun 2008

So eine Publicity hätte durch Werbekampagnen das zig Fache des Verfahrens gekostet. Einen...

Mikel2007 04. Jun 2008

wie die Amis spinnen oder wie Geldgeil die einfach nur sind. Hauptsache iman hat einen...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /