Abo
  • Services:

Internet Explorer 8 Beta 2 kommt im August

Zweite Beta erscheint in 20 Sprachen

Im August 2008 will Microsoft eine zweite Betaversion des Internet Explorer 8 veröffentlichen. Diese soll dann alle für den IE8 geplanten Funktionen enthalten und einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Beta 2 des Internet Explorer 8 soll in 20 Sprachen erscheinen, die Beta 1 gab es nur in drei Sprachen, und selbst der Internet Explorer 7 wurde nicht in so vielen Sprachen veröffentlicht. Die neue Vorabversion, die im August 2008 erscheinen soll, wird aber auch weitere Neuerungen mit sich bringen.

Stellenmarkt
  1. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  2. DEUTZ AG, Köln

Microsofts kommender Browser soll CSS 2.1 vollständig unterstützen, eine schnellere Script-Engine sowie bessere Entwicklerwerkzeuge mitbringen.

Bis zum August 2008 sollten Webmaster ihre Seiten fit für den IE8 machen und auf die neuen Funktionen wie "Activities" und "Web Slices" vorbereiten. Wichtiger aber ist, auf die neue Rendering-Engine des IE8 vorbereitet zu sein, denn dieser wird einige Seiten anders darstellen als noch der IE7, schließlich will sich Microsoft weiter allgemeinen Webstandards annähern. Allerdings wird es für Website-Betreiber möglich sein, den Browser in einen IE7-Modus zu zwingen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Define R6 für 94,90€ + Versand und mit Sichtfenster für 109,90€ + Versand)
  2. 105,89€ (Bestpreis!)
  3. 295,99€ (Vergleichspreis 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  4. (u. a. SimCity 4 Deluxe Edition für 2,19€ und The Witcher 3 Wild Hunt für 13,49€)

K2 26. Aug 2008

Beim Obsthändler: Kunde: Ich hätte gerne 4 Sternfrüchte. Händler: Hier haben sie eine...

It's Me 04. Jun 2008

http://en.wikipedia.org/wiki/WebSlices#Standards_support (Ja es geht über den Meta Tag...

purkinje 04. Jun 2008

-------------------------------------------------------> Naja, das beeinträchtig nicht...

ObitheWan 04. Jun 2008

Korrekt, der Vorredner "www" demonstriert gekonnt sein nicht vorhandenes Wissen...

^Andreas... 04. Jun 2008

Für Microsoft besteht jede Menge nicht größer als 40% aus Einzelschicksalen.


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /