Abo
  • Services:
Anzeige

Details zu den neuen Eee-PCs mit Atom-CPU

Eee-PC 1000 mit Linux und SSD, Eee-PC 1000H mit Windows und Festplatte

Asus hat bestätigt, dass neben dem Eee-PC 901 auch die Modelle 1000 und 1000H mit Intels Atom-CPU bestückt sind, und weitere Details zu den neuen Mini-Notebook-Systemen genannt. Interessant ist vor allem, dass es abhängig vom gewünschten Betriebssystem Hardwareunterschiede gibt.

Eee-PC 901
Eee-PC 901
Laut Asus-Datenblatt verfügt der Eee-PC 901 mit Windows XP Home über eine 12-GByte-Flash-Festplatte (Solid State Drive, SSD), während die mit Linux vorbespielte Variante - vermutlich zum gleichen Preis - eine 20-GByte-SSD hat. Unabhängig von Linux oder Windows XP finden sich im Eee-PC, der 1,1 kg wiegt, unter anderem eine Atom-CPU, ein 8,9-Zoll-LCD (1.024 x 600 Pixel), 1 GByte DDR2-SDRAM, WLAN nach 802.11n, Bluetooth und eine 1,3-Megapixel-Webcam. Die Akkulaufzeit des Eee-PC 901 gibt Asus mit 4,2 bis 7,8 Stunden an.

Anzeige

Eee-PC 1000/1000H
Eee-PC 1000/1000H
Die Eee-PCs der 1000er-Serie unterscheiden sich ebenfalls beim Speichermedium: Im Linux-Gerät Eee-PC 1000 findet sich eine 40-GByte-SSD, im Windows-XP-Gerät 1000H ist es eine 80-GByte-Festplatte. Der Rest ist wieder identisch: Es kommen Atom-Chipsatz, 10- oder 10,2-Zoll-LCD, bis zu 2 GByte DDR2-SDRAM, WLAN nach 802.11n, Bluetooth und eine 1,3-Megapixel-Webcam zum Einsatz.

Durch die Festplatte wiegt der Eee-PC 1000H laut Datenblatt allerdings 1,45 kg, während der Eee-PC 1000 es mit seiner SSD auf 1,33 kg bringt. Die Akkulaufzeit gibt Asus für den Eee-PC 1000 mit 4,2 bis 7,5 Stunden und für den Eee-PC 1000H mit 3,2 bis 7 Stunden an.

Zum Preis und der Verfügbarkeit der neuen Eee-PCs sowie der genauen Atom-Modelle in den Geräten konnte Asus Deutschland gegenüber Golem.de noch nichts sagen. Allerdings kommt hierzulande der auf der CeBIT 2008 präsentierte Eee-PC 900 erst am 26. Juni 2008 in den Handel. Beim Eee-PC konnte bisher nur zwischen schwarzem und weißem Gehäuse gewählt werden, die auf der Computex vorgestellten Eee-PCs 901, 1000 und 1000H soll es jedoch in mehr Farben geben. Asus nennt diese Sakura, Sweet Pea, Urban Metropolis, White Peony, Pearl White und Fine Ebony.


eye home zur Startseite
Word 05. Jun 2008

Und Hiroshima erst...da wär ich eher für Tschernobyl.

Der Kaiser 04. Jun 2008

Spence Olchin 04. Jun 2008

Dein Name ist Spence Olchin und du verkaufts Fahrkarten ;) Darum bekommst du zu nen...

Fred123 04. Jun 2008

Den gibt es dan zu Weihnachten.

-.- 04. Jun 2008

Das wird der Hammer, SMS schreiben am Steuer war gestern :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Busch Dienste GmbH, Maulburg
  3. Viking River Cruises AG, Basel (Schweiz)
  4. Qimia GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  2. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  3. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  4. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  5. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  6. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald

  7. Cars 3 und Coco in HDR

    Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray

  8. Überwachungstechnik

    EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

  9. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  10. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Das Kochbeispiel

    JohnDoeJersey | 14:31

  2. Re: Belege?

    lottikarotti | 14:31

  3. Re: Nicht schlimm

    MrAnderson | 14:27

  4. Re: best effort Prinzip

    Hackfleisch | 14:27

  5. Re: Kann Amazon & Co Einsicht in meine Konto...

    Spike79 | 14:25


  1. 13:15

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:30

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:48

  8. 11:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel