• IT-Karriere:
  • Services:

Open Source und Microsoft-Software für Berliner Verwaltung

Linux-Desktop mit Windows-Anbindung

Das IT-Dienstleistungszentrum Berlin hat einen Linux-Desktop für die Berliner Verwaltung entwickelt. Dafür wurde mit Microsoft und der Linux Information Systems AG zusammengearbeitet. Das Ubuntu-Linux lässt sich unter anderem mit Microsofts Active-Directory-Dienst koppeln.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Basis bildet CoreBiz, eine Linux-Plattform für mittelständische Unternehmen. Diese wiederum verwendet Ubuntu als Grundlage und setzt in der Fassung für die Berliner Verwaltung auf den KDE-Desktop. Ziel sei gewesen, eine Umgebung zu schaffen, die in ihren Grundfunktionen denen einer Microsoft-Lösung entspricht, heißt es vom IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ).

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth

Daher arbeitete das ITDZ auch mit Microsoft zusammen. Die Linux-Desktops lassen sich nun mit der aus Windows Server 2003, Exchange 2003 und dem Active Directory bestehenden Server-Infrastruktur verbinden. Die technische Gestaltung ist damit abgeschlossen. In einer Pilotphase kann der Desktop nun getestet werden, bevor er der Berliner Verwaltung angeboten wird.

Die Berliner Verwaltung wollte ursprünglich komplett auf Linux umsatteln. Diese Pläne wurden 2007 dann aber abgeschwächt: Bei künftigen Anschaffungen müssten offene Standards unterstützt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

foobuntu 05. Jun 2008

Du kennst deren Infrastruktur nicht (Vielleicht haben sie sonst überall MS Kram, daher...

alla 04. Jun 2008

der desktop ist eigentlich dieses oft durch wallpaper und bunte icons "verzierte...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /