Abo
  • Services:

Google Site Search - Suchmaschine für die eigene Website

Auch das Ranking der Ergebnisse kann beeinflusst werden

Mit seiner "Site Search" will Google Websites ohne eigene Suchmaschine zu einer solchen verhelfen. Dazu hat Google seine Site-Search mit einer erweiterten Index-Erfassung ausgestattet und bietet sie als gehosteten Dienst an.

Artikel veröffentlicht am ,

Die sogenannte "enhanced index coverage" soll dafür sorgen, dass Googles Crawler wirklich alle einzelnen Seiten einer Website erfassen kann, auch wenn sie tief verborgen schlummern.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Zudem können Website-Betreiber Synonymwörterbücher hinterlegen, die auf die eigene Website und deren Inhalte angepasst sind. Dies soll die Suche vereinfachen, sollten Nutzer einmal einen anderen Begriff mit ähnlicher Bedeutung in die Suche eingeben als auf der Website genutzt. Die Suche nach "Auto" findet so etwa auch "Autos".

Auch das Ranking der eigenen Google-Suche können Website-Betreiber in engen Grenzen beeinflussen, so dass beispielsweise neuere Dokumente weiter vorn in den Suchergebnissen landen. Die obersten Plätze können zudem gezielt einzelnen Seiten im eigenen Angebot zugewiesen werden, zum Beispiel, um prominent auf den eigenen Produktkatalog zu verweisen.

Kostenlos ist die Google Site Search nicht, Google berechnet je nach Zahl der zu erfassenden Seiten und der Suchabfragen ab 100 US-Dollar pro Jahr. Bei bis zu 300.000 zu erfassenden Seiten und bis zu 500.000 Suchanfragen pro Jahr werden 2.250 US-Dollar fällig.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Gunah 04. Jun 2008

btw

Gunah 04. Jun 2008

das gibt es übrigends jetzt auch ähnlich von Windows Live... (aber noch in der Beta...

Groosel 03. Jun 2008

††† Good bye Google †††

pepito 03. Jun 2008

bei Command&Conquer gabs immer Geplänkel :-D


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
    Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
    Auf zum Pixelernten!

    In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

    Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
    Bootcamps
    Programmierer in drei Monaten

    Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
    Von Juliane Gringer

    1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
    2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
    3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

      •  /