• IT-Karriere:
  • Services:

Strato steigt in Markt für Hosted-Unternehmenssoftware ein

Stellt standardisierte Siteforum-Produkte auf den eigenen Servern bereit

Der Webhoster Strato bietet künftig auch Unternehmenssoftware an. Die Software-as-a-Service-Palette reicht vom Content Management System (CMS) für Websites und Intranet über CRM-, Vertriebs- und Marketingtools bis hin zu Supportsystemen und Dokumentenmanagement. Der Startpreis liegt bei 8,90 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Strato kümmert sich um Updates, Patches und Backups seines Produkts, gab das Unternehmen bekannt. Nutzer des Angebots im Strato-Firmenportal sollen dabei ohne lokale Softwareinstallationen auskommen. Zielgruppe sind kleine und mittlere Unternehmen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. Bank of Scotland, Berlin Mitte

Die einzelnen Module stammen von dem Softwarehersteller Siteforum. Geboten wird ein Content Management System (CMS) mit persönlichen Rechte- und Rollenzuweisungen, SEO-Management und -Reporting. Dazu kommen ein Dokumentenmanagement mit Prüfungsworkflow und Wiedervorlagesystem, ein Customer Relationship Management (CRM) mit Kontaktverwaltung, Historie und Kontaktauswertung sowie und ein Marketing-Kampagnenmanagement für Newsletter oder Umfragen mit statistischer Auswertung. Zudem ist das Webmaster-Tool Google Sitemaps eingebunden.

Laut Strato-Sprecher Lars Gurow bietet der Hersteller Siteforum seine Produkte selbst eher wie ein Systemhaus an, wobei immer individuell angepasst wird. Das Strato-Produkt sei dagegen standardisiert und zusammen mit Siteforum weiterentwickelt worden. "Das Basispaket kostet 8,90 Euro im Monat und die Mindestvertragslaufzeit ist auf nur einen Monat bemessen. Das ist eindeutig zum Ausprobieren gedacht", erläutert Gurow. Sogenannte Komplettpakete gibt es für 89, 199 und 279 Euro im Monat bei einer Mindestvertragslaufzeit von drei Monaten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,99€
  2. 7,49€
  3. 16,99€

Fruximuxi 03. Jun 2008

Ja ne, iss klar. Wenn jemand was positives über ein anderes Unternehmen als Apple oder...

stratoexperte 03. Jun 2008

Naja.. der Geldfaktor war/ist bei meiner Providerwahl nicht entscheidend. Aber...

Nikita A. 03. Jun 2008

Diese ****** können noch nicht ein Mal ein anständiges Web Hosting Paket einrichten!


Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /