Abo
  • Services:
Anzeige

Intel kann nicht genügend Atom-Prozessoren herstellen

Knappes Angebot für die kommenden sechs bis acht Wochen

Intel kann nicht genügend Atom-Prozessoren herstellen. Das räumte Executive Vice President Sean Maloney gegenüber der britischen Financial Times ein. Die Versorgung mit den kleinen und energiesparenden Prozessoren werde in den kommenden sechs bis acht Wochen "ziemlich knapp" ausfallen.

Man sei vom Herstellerinteresse überrascht worden. "Wir erweitern die Fertigung massiv, um die Nachfrage zu befriedigen. Ich glaube nicht, dass die Knappheit lange anhält", sagte er. Jerry Shen, Chef von Asustek, hatte bereits im April vorhergesagt, dass die Atom-CPUs bis zum dritten Quartal 2008 nicht in genügender Stückzahl vorhanden sein werden.

Anzeige

Intel will mit seinem bislang kleinsten Prozessor den Markt für Netbooks, Nettops, Mobile Internet Devices (Mids), Consumer Electronics und Geräte mit Embedded-Chips aufwirbeln. Der Weltmarktführer für Halbleiter erwartet hier bis 2010 oder 2011 jeweils ein Volumen von 10 Milliarden US-Dollar.


eye home zur Startseite
so.einer 04. Jun 2008

Atombusen wäre nicht schlecht, zum Beispiel für Age of Conan

kendon 04. Jun 2008

lol mein tipp: pizza (mit fett) auf eine am tag reduzieren, auch wenns schwerfällt...

wefwefwef 04. Jun 2008

Wofür? Für das iPhone? Das iPhone hatte seinen Hype. das wird demnächst eingestellt weil...

Nanoatom 04. Jun 2008

AMD-Phenom-Produktionsstraßen umstellen auf Atom! AMD hat noch massig Kapazitäten frei...

klugsch 03. Jun 2008

den e9450 gibts ja noch seltener als den q9450 ... nämlich gar nicht ;-)


LostFocus / 03. Jun 2008

Castor!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continum AG, Freiburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. KLEEMANN GmbH, Göppingen
  4. Carmeq GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. 264€ + 5,99€ Versand
  3. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln
  2. Apple Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
  3. Partnerprogramm Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

  1. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Teebecher | 03:50

  2. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Teebecher | 03:41

  3. Re: Geht das überhaupt bei Thunderbird?

    logged_in | 03:23

  4. Kaufen Sie einen echten Reisepass, Führerschein...

    shako221 | 03:18

  5. Kaufen Sie einen echten Reisepass, Führerschein...

    shako221 | 03:18


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel