Abo
  • Services:

Eee-PC 900 kommt endlich - neue Modelle am Horizont

Modell 901 mit Atom-CPU

Asus nennt einen konkreten Liefertermin für den Eee-PC 900, das Warten auf das 8,9-Zoll-Gerät mit Windows XP hat demnach bald ein Ende. Außerdem kündigte Asus in Taiwan auf der Computex 2008 gleich mehrere neue Eee-PC-Modelle an, darunter auch den mit Atom-CPU bestückten Eee-PC 901.

Artikel veröffentlicht am ,

Sowohl zum kommenden 8,9-Zoll-Gerät Eee-PC 901 als auch zu den ersten 10-Zoll-Modellen 1000 und 1000(H) verrät Asus jedoch nicht viel. Auf der Computex wird der Eee-PC 901 auch mit Wiimax-Erweiterung gezeigt. Bekannt ist ansonsten nur, dass die neu vorgestellten Geräte alle deutlich länger durchhalten sollen. Je nach Modell verspricht der Hersteller bis zu 7,8 Stunden Akkulaufzeit und will dies durch drei verschiedene Betriebsmodi sowie neue Komponenten realisieren.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Bisher konnte Asus auf Nachfrage von Golem.de nur für den Eee-PC 901 bestätigen, dass darin eine Atom-CPU von Intel stecken wird. Weitere Daten fehlen noch, aber es dürfte sich um den von Intel für Netbooks auserkorenen neuen N270 mit 1,6 GHz handeln. Für die Modelle der 1000er-Serie gibt Asus noch an, dass sie mit größerer Tastatur komfortabler sein sollen, wenn es um die Texteingabe geht. Als Betriebssysteme sollen wahlweise Windows XP oder Linux vorinstalliert sein, zudem ist als neuer Dienst ein 20-GByte-Onlinespeicher für Backups dabei.

Wer nicht auf die neuen Modelle warten will, findet ab 26. Juni 2008 den auf der CeBIT 2008 präsentierten Eee-PC 900 auch in Deutschland sowie in Österreich im Handel. Er wartet mit 8,9-Zoll-LCD (Auflösung: 1.024 x 600 Pixel), 12-GByte-SSD, 1 GByte DDR2-RAM, WLAN 802.11b/g, Fast-Ethernet, SD/MMC-Slot, dreimal USB 2.0, VGA-Ausgang, 1,3-Megapixel-Webcam und Windows XP auf, wiegt 990 Gramm und ist wie der Vorgänger wahlweise in den Farben Weiß und Schwarz erhältlich. Das 22,5 x 17,0 x 2 bis 3,38 cm kompakte Mini-Notebook richtet sich laut Asus an Schüler und Studenten sowie als Zweit- oder Drittgerät an alle PC-Nutzer. Den Preis gibt Asus mit 399 Euro an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-80%) 5,99€
  2. 99,00€
  3. 139,00€
  4. 199,79€

Geroschk 21. Jun 2008

Du hast keine Ahnung. Schon im direkten Vergleich stinkt der Eee PC 900 gegenüber dem...

William 04. Jun 2008

Also bei heise.de stehen 20 GB URL: http://www.heise.de/newsticker/Vier-neue-Eee-PCs-und...

Sir Jective 03. Jun 2008

Nö, ich kann 3h Filme schauen mit einer Akkuladung, wie beim Eee, dafür auf größerem...

Hotohori 03. Jun 2008

Streiche das "noch" und dann heißt die Antwort eindeutig "ja".

Ralph 03. Jun 2008

naja, immer noch besser als "bis zu 180 minuten" ;) ich habe das ding als...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /