Abo
  • Services:
Anzeige

Macher von Might & Magic kündigt Onlinerollenspiel an

In Entwicklung bei Trion World Network

Ankündigungen von Onlinerollenspielen im Fantasy-Szenario gibt es immer wieder. Das von Jon Van Caneghem, dem Schöpfer der "Might & Magic"-Reihe, könnte den Markt allerdings aufmischen. Denn hinter der bislang unbekannten Firma des Spieldesigners stehen finanzkräftige Investoren.

"Indem wir ein umfangreiches Eventsystem und eine Serverarchitektur entwickeln, die dynamische Wechsel erlaubt, schaffen wir völlig neue Möglichkeiten für kreatives Spieldesign", sagt Jon Van Caneghem, Schöpfer von Might & Magic und Heroes of Might & Magic, über sein nächstes Projekt. Das entsteht derzeit bei dem von ihm und einem ehemaligen Electronic-Arts-Manager gegründeten Entwicklerstudio Trion World Network. Das bislang namenlose Massively Multiplayer Online Role Playing Game (MMORPG) ist im Fantasy-Szenario angesiedelt. Über den weiteren Inhalt ist bislang wenig bekannt - bis auf die Tatsache, dass ein großer Schwerpunkt auf epischen Schlachten liegt und die virtuelle Welt ohne Ladezeiten auskommen soll.

Anzeige

Hinter dem Entwicklerstudio Trion World Network stecken finanzstarke Investoren. Konzerne wie Bertelsmann, Time Warner und General Electric wollen dafür sorgen, dass dem Projekt unterwegs nicht die Puste ausgeht; das Publishing übernimmt Sony. Die Entwicklung eines konkurrenzfähigen Onlinerollenspiels der "World of Warcraft"- oder "Age of Conan"-Liga ist unterhalb einer zweistelligen Millionensumme nicht mehr zu realisieren. Vor rund einem Jahr, in der Phase nach der Firmengründung, hatte Trion gemeldet, rund 30 Millionen US-Dollar (umgerechnet rund 19,2 Millionen Euro) zur Verfügung zu haben. Das Spiel entsteht für mehrere Plattformen, ein Veröffentlichungstermin oder ein Titel sind noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Stalkingwolf 04. Jun 2008

Ich weiß, ich hatte es mir auch heruntergeladen, bissel gespielt, aber es reizt mich...

MHelms 03. Jun 2008

full ack

Echt jetzt 03. Jun 2008

Es wird nie Verspätungen geben. Dafür wird in Kauf genommen werden, dass am Anfang nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  2. Hughes Network Systems GmbH, Griesheim
  3. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  4. Springer Nature, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 64,97€/69,97€
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  2. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  3. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  4. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  5. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  6. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  7. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  8. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  9. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor

  10. Tado im Langzeittest

    Am Ende der Heizperiode



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: macht Tesla nicht übermäßig viel Miese mit...

    Berner Rösti | 21:25

  2. Re: Frequenzvermüllung

    emuuu | 21:20

  3. Re: 25MBit/s - wann begreifen die endlich, dass...

    Apfelbrot | 21:19

  4. Re: an Golem: Videos bitte wieder download-bar...

    ksi | 21:12

  5. Re: Und gleich mal wieder die GEZ dafür erhöhen...

    Mumu | 21:08


  1. 18:45

  2. 16:35

  3. 16:20

  4. 16:00

  5. 15:37

  6. 15:01

  7. 13:34

  8. 13:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel