Abo
  • IT-Karriere:

Busen-Bug in Age of Conan

Kritik am Onlinerollenspiel wegen geschrumpfter Oberweiten

Plötzlich waren die Brüste kleiner: Angeblich haben ein paar Fehler im letzten Update dazu geführt, dass die Oberweite weiblicher Protagonisten in Age of Conan nicht mehr so groß ist, wie sich das einige Spieler wünschen. Entwickler Funcom hat inzwischen reagiert und kündigt eine Notoperation an.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die plastischen Chirurgen von Hyboria entschuldigen sich für die Unannehmlichkeiten", kündigt Glen Swan, Community-Manager bei Funcom, eine schnelle Lösung des Problems an. Er bestätigt, dass sich in eines der letzten Updates ein Fehler eingeschlichen hat, der die Oberweite von weiblichen Spielfiguren leicht schrumpfen ließ. Betroffen sind die sogenannten "Morph-Values", von denen Größe und Umfang der Körperteile abhängen. Spieler von Age of Conan können bei der Erstellung ihrer Charaktere vergleichsweise viele derartige Werte festlegen, neben der Oberweite auch Details wie Schenkelumfang oder Kinnlänge.

Age of Conan: Oberweite in der 'fehlerhaften' Programmversion.
Age of Conan: Oberweite in der 'fehlerhaften' Programmversion.
In den Foren von Age of Conan hat das Thema für rege Diskussionen gesorgt. Das Onlinespiele-Portal Buffed.de berichtet, einige Spieler fänden die Brüste im Spiel generell zu groß, weil sie mit zusätzlichen Schutzschilden verwechselt werden könnten. Andere hingegen bestünden auf dem ursprünglichen Umfang und drohten sogar mit Abokündigung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,99€
  2. 279€ (Bestpreis!)
  3. 279€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  4. Aktionsprodukt ab 399€ kaufen und Coupon erhalten

Alles Blödsinn 19. Sep 2010

Hmmm ... glatzköpfige, bierbäuchige Versager sagen also, dass kleine Brüste schöner sind...

Augenbluten 30. Aug 2008

ichhalt 04. Jun 2008

Finds gut, ähnlichen Fall hab ich auch mal gehabt, so sind nun mal Frauen, sehr gut...

moroon 03. Jun 2008

Wo ist der Unterschied? Die Libido entspricht dem Ficken, Destrukto dem Fressen, aka...

Busenwunder 03. Jun 2008

Da steht nur "fehlerhaft". Ich finde den Busen auf dem Bild weder sonderlich groß noch...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (7390) - Hands on

Das XPS 13 Convertible (7390) ist Dells neues 360-Grad-Gerät: Es nutzt Ice-Lake-Chips für doppelte Geschwindigkeit, hat ein höher auflösendes Display, eine nach oben versetzte Kamera und eine magnetisch arbeitende Tastatur.

Dell XPS 13 (7390) - Hands on Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    •  /