• IT-Karriere:
  • Services:

Eve-Online-Erweiterung Empyrean Age startet bald

Der Krieg im virtuellen Weltraum soll am 10. Juni 2008 beginnen

Nur noch wenige Tage, dann startet in Eve Online der Krieg. CCP Games hat endlich das Datum genannt, ab dem die kostenlose Erweiterung Empyrean Age die Hintergrundgeschichte des Onlinerollenspiels weiterführt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue Eve-Zeitalter Empyrean Age wird ab 10. Juni 2008 starten, teilte das isländische Spielestudio mit. Damit ist es dann um den ohnehin zerbrechlichen Frieden zwischen den vier zentralen Völkern von New Eden geschehen - und die Spieler haben einen Anreiz, sich für eine der Fraktionen zu entscheiden.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. GO! Express & Logistics (Deutschland) GmbH, Bonn

Mit Eve Online: Empyrean Age führt CCP ein fraktionsübergreifendes Ranglistensystem ein, es gibt neue Milizen, neue Agenten verteilen Spezialaufträge für bestimmte Areale, es gibt eine dynamische neue Struktur der Gebietsbeanspruchung sowie Details über die versteckten "Deadspace Komplexe". Dazu kommt die neue Weltraumregion Black Rise.

Laut CCP fließen in die neue Erweiterung auch Elemente des Romans "Eve: The Empyrean Age" von Tony Gonzales ein. Das Buch erscheint am 19. Juni 2008 in englischer Sprache und schlägt eine Brücke zwischen dem New Eden, das die Spieler momentan erleben, und einer Welt am Rande eines Krieges.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,00€
  2. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 3700X 314€, Corsair Scimitar Pro RGB Maus 39,99€)
  3. 44,90€ (Bestpreis!)
  4. heute Logitech G815 Tastatur 111,00€

Kazark 15. Jan 2010

Nunja, EvE erfordert schon ein Minimum an Hirnleistung um überhaupt verstehen zu können...

zoom 07. Jun 2008

BoB war zu keiner Zeit am Boden! Wenn man von allen Seiten Angegriffen wird, ist es eben...

singler 04. Jun 2008

Nicht zu vergessen: Sturmtank (omg!) Abwehrriegel (wenig Belaststoffe, ungesund für...

Netzvamp 03. Jun 2008

Den fehler machen die nicht nochmal ... hoffe ich ^^

ElronMcBong 03. Jun 2008

Ist leider nur halb Richtig, ein Schiff fliegen können heisst noch lange nicht ein...


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

    •  /