Abo
  • Services:
Anzeige

Daten von 4,5 Millionen Bankkunden in den USA verloren

Zwei gravierende Datenverluste innerhalb eines halben Jahres

Der US-amerikanischen "Bank of New York Mellon" sind rund 4,5 Millionen Kundendatensätze verloren gegangen. Der Vorfall soll sich zwar schon Ende Februar 2008 zugetragen haben, doch erst jetzt bestätigte das Unternehmen, dass der Transport eines Datenbandes schiefging. Es sollte nicht der einzige Zwischenfall für die Bank bleiben.

Besonders brisant: Die Daten sollen nicht verschlüsselt gewesen sein. Die Datensätze umfassen unter anderem die Namen und Sozialversicherungsnummern der Kunden. Ob das Band bei dem Transport in fremde Hände gefallen oder schlicht verloren ging, ist nicht sicher. Einen Datenmissbrauch hat es den Angaben der Bank zufolge bislang noch nicht gegeben. Für zwei Jahre bietet die Bank den Betroffenen nun eine Überwachung ihrer Konten und eine Versicherung für die Schäden aus Identitätsdiebstählen in Höhe von 25.000 US-Dollar an.

Anzeige

Eine weitere Panne passierte Ende April 2008. Ein Backup-Tape mit eingescannten Schecks und anderen Dokumenten ging bei einem Transport zwischen Philadelphia und Pittsburgh verloren, sagte ein Bankensprecher. Davon betroffen sind 47 institutionelle Kunden und eine bislang unbekannte Zahl von Privatkunden.

Mittlerweile ermittelt die Staatsanwaltschaft. Der Generalstaatsanwalt von Connecticut sprach eine öffentliche Rüge gegenüber der Bank aus, die es versäumt habe, geeignete Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen. Einige Kunden haben mittlerweile Anwälte eingeschaltet.


eye home zur Startseite
ABE 03. Jun 2008

Geben Sie mir einfach ihre Kontonummer, Sozialversicherungsnummer und Adresse dann regel...

huahuahua 02. Jun 2008

Na klar, so sensible Daten, wie die Datensätze einer Bank gehen mal eben "verloren" und...

Paketdienst 02. Jun 2008

UPS, das war ihr Paket? Sorry, melden sie sich einfach bei der Suchstelle für...

BANKrott 02. Jun 2008

Dann wird halt "üblicherweise" grob fahrlässig gehandelt. Warum Datensicherungen gemacht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Pyrexx GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 13,99€
  2. 39,99€ mit Gutschein VFL6ESJY
  3. 199,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis CPU 206,39€)

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    wlorenz65 | 04:32

  2. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    narea | 04:30

  3. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Teebecher | 03:50

  4. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Teebecher | 03:41

  5. Re: Geht das überhaupt bei Thunderbird?

    logged_in | 03:23


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel