Abo
  • Services:

Fallout 3: Postnatal in postnuklearer Welt

Bethesda zeigte Golem.de die ersten Schritte in Fallout 3

Vom Kleinkind zum Superhelden - im kommenden Rollenspiel Fallout 3 ist das wörtlich gemeint, denn Spieler starten als Baby in die postnukleare Welt, die ersten Schritte wagen sie im Alter von neun Monaten. Golem.de hat die neue Version des Titels live in Paris bei den Ubidays gesehen und mit Pete Hines gesprochen, dem Vizechef des Entwicklerteams Bethesda Softworks.

Artikel veröffentlicht am ,

Fallout 3
Fallout 3
Grelles Licht, nichts ist richtig zu erkennen. Eine Figur beugt sich über die virtuellen Augen des Helden von Fallout 3 und grüßt voller Freude: "Na da ist der Kleine ja, duziduzidu. Wie geht es unserem süßen Schreihals?" Und dann will der stolze Papa wissen, ob gerade ein Junge oder ein Mädchen zur postapokalyptischen Welt gekommen ist. Das gibt dem Spieler die Möglichkeit, sich ein paar Augenblicke zu erholen und seine erste Entscheidung im Spiel zu treffen: nämlich ob er als männlicher oder weiblicher Charakter antritt. Gleich darauf schwenkt der 3D-Papa eine Art Hightech-Kamera übers Kinderbett - mit der Begründung, mal schnell herausfinden zu wollen, wie der Knirps als Erwachsener aussehen wird. Hier bekommt der künftige Heroe endlich Gelegenheit, sein Aussehen zu bestimmen, von der Hautfarbe bis zur Frisur. "Die Gesichtszüge verwenden wir dann leicht verändert und gealtert auch für den Vater, damit wir dem Spieler das Gefühl von echter Familie geben können", erklärt Pete Hines, Vizechef von Bethesda Softworks.

Inhalt:
  1. Fallout 3: Postnatal in postnuklearer Welt
  2. Fallout 3: Postnatal in postnuklearer Welt

Diese ersten Szenen von Fallout 3 präsentierte Hines während der Ubidays in Paris. Sein Studio arbeitet derzeit an der Fortsetzung der Fallout-Serie von Interplay, allerdings nicht mehr als 2D-Strategierollenspiel, sondern als 3D-Titel auf Basis der hauseigenen Oblivion-Engine.

Fallout 3
Fallout 3
Nachdem das Baby eingeschlummert ist, vergehen neun Monate. Anschließend wacht der Spieler wieder auf, darf auf Knopfdruck "Papi" sagen und auf wackligen Beinen so lange herumlaufen, bis er ein Bilderbuch findet. "Das ist die nächste wichtige Stufe der Charaktergenerierung", erklärt Hines. Auf den Seiten des Werkes befinden sich die Felder, mit denen die Werte für Stärke, Beweglichkeit oder Ausdauer bestimmt werden.

Fallout 3
Fallout 3
Es gibt noch einige weitere, ähnlich interaktive Kindheitsszenen, bei denen der Spieler andere Figuren kennenlernt, immer wieder seinem Vater begegnet und einen kleinen Teil des unterirdischen Vault 101 erkundet, in dem er abgeschottet vom Rest der radioaktiv verseuchten Welt aufwächst. "Eines Tages ist Daddy dann weg. Die großen Fragen sind dann: Wo ist er? Und was hat er herausgefunden, dass er die Grufthöhle als erster Mensch seit Generationen verlassen hat?", erklärt Pete Hines den weiteren Verlauf der Handlung.

Fallout 3: Postnatal in postnuklearer Welt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-82%) 5,50€
  3. 3,86€
  4. 32,49€

DER GORF 04. Jun 2008

Jopp, hab ich mal angespielt, in dem Stadium in der sich die Techdemo befand wollte ich...

DER GORF 04. Jun 2008

Weil, dann noch mehr Leute das Spiel kaufen und dass genau das ist was Bethesda haben will.

DER GORF 04. Jun 2008

Genau, wir haben immer ältere geschickt, die uns das dann gekauft haben. Diese...

DER GORF 04. Jun 2008

die design fand ich damals schon schrecklich, dass Gameplay hats dann wieder einigerma...

DER GORF 04. Jun 2008

Na weil halt, frag doch nicht so blöde.


Folgen Sie uns
       


Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test

Wir haben sechs neue Bluetooth-Hörstöpsel getestet. Mit dabei sind Modelle von Sennheiser, Audio Technica, Master & Dynamic sowie HMD Global. Aber auch zwei Modelle kleinerer Startups sind vertreten. Und eines davon hat uns bezüglich der Akkulaufzeit sehr überrascht. Kein anderer von uns getesteter Bluetooth-Hörstöpsel hat bisher eine vergleichbar lange Akkulaufzeit zu bieten - wir kamen auf Werte von bis zu 11,5 Stunden statt der sonst üblichen drei bis fünf Stunden.

Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

FreeNAS und Windows 10: Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich
FreeNAS und Windows 10
Der erste NAS-Selbstbau macht glücklich

Es ist gar nicht so schwer, wie es aussieht: Mit dem Betriebssystem FreeNAS, den richtigen Hardwarekomponenten und Tutorials baue ich mir zum ersten Mal ein NAS-System auf und lerne auf diesem Weg viel darüber - auch warum es Spaß macht, selbst zu bauen, statt fertig zu kaufen.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. TS-332X Qnaps Budget-NAS mit drei M.2-Slots und 10-GBit-Ethernet

    •  /