Abo
  • Services:

Telekom-Unternehmen geben Schäuble einen Korb

Krisengipfel wegen Abhörskandal vor fast leeren Bänken

Die meisten Chefs der deutschen Telekommunikationsunternehmen kommen nicht zu dem Krisengipfel, den Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble wegen des Abhörskandals bei der Deutschen Telekom einberufen hat. Einzig Telekom-Chef René Obermann und Vertreter von Verbänden sind am kommenden Montag, dem 2. Juni 2008, in Berlin dabei. E-Plus, Vodafone und Arcor haben nicht vor, Vertreter nach Berlin zu schicken. Auch Telefónica und deren deutsche Tochter O2 werden nicht an dem Gespräch teilnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet unter Berufung auf interne Schreiben, Vodafone-Chef Fritz Joussen habe erklärt, es gehe bei den Vorkommnissen bei der Telekom "offensichtlich um Gesetzesverstöße in einem Unternehmen [...] nicht aber um grundsätzliche Sicherheitsfragen oder ein mangelndes Bewusstsein der Branche." Angesichts laufender staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen und der Tatsache, dass der Bund Telekom-Großaktionär ist, würde Joussen "ein solches Spitzengespräch eher zu einem späteren Zeitpunkt begrüßen", heißt es in der brüskierenden Absage, die auch ein Schlaglicht auf die Machtverhältnisse zwischen Konzernen und Regierung wirft.

"Wir sehen nicht, dass es ein branchenübergreifendes Datenschutz-Thema gibt", sagte ein Sprecher des Mobilfunk-Providers Debitel dem Handelsblatt. Debitel will sich auf dem Treffen vom Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) vertreten lassen. O2 fühlt sich vom Branchenverband Bitkom bestens repräsentiert, der der Einladung Schäubles folgen wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 53,99€
  3. 59,99€

Stein Egon 02. Nov 2008

G O O G L E P R A K T I Z I E R T R U F S C H Ä D I G U N...

Stein Egon 13. Okt 2008

G O O G L E P R A K T I Z I E R T R U F S C H Ä D I G U N...

Stein Egon 29. Aug 2008

Donabreance 15. Aug 2008

In the engagement verbatim, the FDA up to date the fund (Astellas) that it has completed...


Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /