Abo
  • Services:

OnVista verkauft Online-Werbevermarkter Ad2Net

Media Ventures zahlt 1,6 Millionen Euro zuzüglich Werbeleistungen

OnVista verkauft seinen Onlinevermarkter Ad2Net an Media Ventures. Mit der Übernahme durch Boursorama hat sich die Ausrichtung von OnVista verändert. Der Geschäftsbereich Onlinewerbung, zu dem Ligatus und Ad2Net gehören, steht zum Verkauf.

Artikel veröffentlicht am ,

Media Ventures, das Investmentunternehmen von Dirk Ströer, kauft Ad2Net für 1,6 Millionen Euro in bar zuzüglich eines Mediavolumens für Werbeleistungen, das einen Wert von noch einmal rund 1,6 Millionen Euro und eine Laufzeit von drei Jahren hat.

Stellenmarkt
  1. CRM Partners AG, Eschborn, München, Frankfurt am Main
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Die Media Ventures GmbH investiert als unabhängige Venture-Capital-Gesellschaft in junge Medien- und Technologieunternehmen. Zu den Beteiligungen des Kölner Unternehmens gehören unter anderem Orangemedia und BusinessAd sowie pkw.de, weg.de, sevenload.de, mabber, nugg.ad, Spox.com und mp3.de.

Hintergrund des Verkaufs von Ad2Net ist der im November 2007 angekündigte Strategiewechsel der OnVista Group und die damit verbundene Konzentration auf ihr Kerngeschäft Financial Markets mit dem Finanzportal OnVista und der Börsencommunity Tradingbird.

Durch den Verkauf von Ad2Net entsteht für OnVista ein Buchverlust vor Steuern im niedrigen einstelligen Millionenbereich, denn OnVista hat Ad2Net im März 2007 offenbar zu einem höheren Preis übernommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 55,11€ (Bestpreis!)
  4. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

adblocker 31. Mai 2008

Adblock Plus sollte in diesem Zusammenhang unbedingt erwähnt werden


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /