Abo
  • Services:

Spieletest: Goin' Downtown - Rätseln im Rotlichtbezirk

Neuer Titel von Silver Style schickt Spieler in eine düstere Zukunft

Adventures wollen nicht nur durch Rätseldesign und gute Storys, sondern auch mit Humor beim Spieler punkten: Die größten Hits des Genres kommen mit trotteligem Haupthelden, bizarren Schauplätzen oder sinnlos-unterhaltsamen Kombinationsrätseln daher. Goin' Downtown vom Berliner Entwickler Silver Style wählt einen anderen Weg für sein Windows-PC-Abenteuer: Hier ist alles düster, erwachsen und alles andere als gemütlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Goin' Downtown (Windows-PC)
Goin' Downtown (Windows-PC)
Wir schreiben das Jahr 2072 - und die Zeit war nicht gerade nett zur Menschheit. Die Welt hat sich zu einem Schauplatz entwickelt, der Schreckensszenarien aus Literatur und Kino ähnelt; vor allem Blade Runner scheint die Berliner Entwickler beim Erstellen des futuristischen Szenarios beeinflusst zu haben. Auch Hauptperson Jack ist eher ein Typ aus der Kategorie Antiheld: heruntergekommen, frustriert vom Polizistenjob, wohnhaft in einer Art Wohnklo - so richtig identifizieren will man sich mit diesem Typen zu Beginn nicht.

Inhalt:
  1. Spieletest: Goin' Downtown - Rätseln im Rotlichtbezirk
  2. Spieletest: Goin' Downtown - Rätseln im Rotlichtbezirk

Allerdings ist der Einstieg in die Geschichte spannend: Jack findet eines Tages eine ohnmächtige Prostituierte, nimmt sie bei sich auf, muss aber am nächsten Tag feststellen, dass sie nicht mehr in seinem Apartment, sondern auf dem Bordstein liegt, ein paar Stockwerke tiefer. Den Kollegen bei der Polizei ist das alles herzlich egal, schließlich handelt es sich bei der Toten um eine Dirne, und für die Cops bringt die Aufklärung ihrer Todesumstände keinerlei finanziellen Zugewinn. Also muss Jack alleine ran und nach und nach aufdecken, mit welcher Dame er es eigentlich zu tun hatte und was ihr zugestoßen ist.

Goin' Downtown
Goin' Downtown
Spielerisch präsentiert sich das als relativ stereotypes Point-and-Click-Adventure: Es gilt Gespräche zu führen und Objekte einzusammeln, die kurz darauf eingesetzt werden müssen. Schwierigkeitsgrad und Abwechslung halten sich dabei in engen Grenzen; allerdings gibt es die eine oder andere Idee, die das Ganze etwas abwechslungsreicher gestaltet.

Spieletest: Goin' Downtown - Rätseln im Rotlichtbezirk 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. (-48%) 12,99€

Jan-HBM 03. Jun 2008

Muss ER nicht besser können, es gibt Spiele mit guter Synchro & Animation, als...

TESTosterONEr 02. Jun 2008

DAS war ein wirklich gutes Adventure, wenn man mal die Lucasarts-Produkte außen vor...

HippO 02. Jun 2008

Während Hure, Metze und Dirne aus dem...

Crazy Iwan 01. Jun 2008

Welcher Kopierschutz wird verwendet? Darf man wieder mit StarForce, Tages oder SecuRom...

Sunny Tetra 31. Mai 2008

Mussu volltankn!


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer (1995) - Golem retro_

Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.

Command and Conquer (1995) - Golem retro_ Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
    Bootcamps
    Programmierer in drei Monaten

    Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
    Von Juliane Gringer

    1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
    2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
    3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

    Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
    Lift Aircraft
    Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

    Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

    1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
    2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
    3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

      •  /