Abo
  • IT-Karriere:

Glide OS - ein Desktop auf allen Geräten

GlideOS
GlideOS
Aufgrund der recht inkonsistenten Bedienung macht der Umgang mit dem sogenannten Glide OS schon am Anfang kaum Spaß. Dazu hapert es an zu vielen Stellen: Wenn der Nutzer etwa per Kontextmenü einen Text kopieren möchte, empfiehlt die Writer-Applikation dem Anwender, lieber die Tastenkombination STRG+C zu benutzen. Dies gilt für Firefox, Apples Safari hat hingegen keine Probleme mit dem Kontextmenü.

Stellenmarkt
  1. UDG United Digital Group, Herrenberg
  2. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn

GlideOS
GlideOS
In einigen Fällen öffnet das Kontextmenü von Glide OS zudem ein spezielles Fenster, in welchem dann das Kontextmenü des darunterliegenden Browsers funktioniert. Auch die gewählte Fenstergröße kann darüber entscheiden, ob ein Teil des Glide-OS-Desktops überhaupt vollständig funktioniert. Mit ein wenig Pech verstecken sich Elemente des sogenannten Webbetriebssystems außerhalb des Fensters.

Am Ende hat der Anwender eine Mischung aus nativen Anwendungen, Browserfenstern mit Flash, DHTML und AJAX sowie ein Synchronisationsprogramm auf seinem Desktop.

Ohne Umdenken ist Glide OS kaum nutzbar. Es handelt sich schlicht um eine neue Oberfläche mit betriebssystemartigem Verhalten. Anders als der Name des Produkts suggeriert, bleibt der Windows-PC oder das Betriebssystem des iPhone trotzdem unterhalb von Glide OS äußerst aktiv und notwendig. Auch wer mit mehreren Betriebsystemen und Geräten hantiert und den Wechsel zwischen verschiedenen Bedienkonzepten gewöhnt ist, dürfte mit Glide OS so seine Schwierigkeiten haben, da selbst innerhalb von Glide OS kein einheitliches Konzept erkennbar ist.

 Glide OS - ein Desktop auf allen Geräten
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 5,99€
  3. (-57%) 6,50€
  4. 2,40€

mrk 02. Jun 2008

hmm..... im browser von meinem SE w950i kann das ja wohl mal garnix! weisse seite, 'n...

droLL 02. Jun 2008

Guten Morgen, ah okay 'NIE WIEDER'? Und woher kommt diese Einstellung? Schlechtes...

dssdfs 31. Mai 2008

JA!! kann sonst niemand dem zustimmen oder ist der teilweise unleserliche text zum...

DN 30. Mai 2008

... ist der Redakteur EVE Online-Spieler ! Wie man unschwer auf Bild 15/21 erkennt.

d & g 30. Mai 2008

Keine ActiveX-Controls, keine Java-Applets? Leben die denn noch in der Steinzeit?


Folgen Sie uns
       


Days Gone - Fazit

In Days Gone sind wir als Rocker Deacon St. John im zerstörten Oregon unterwegs und erleben das ganz große Abenteuer.

Days Gone - Fazit Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  2. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  3. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus

    •  /