Abo
  • Services:

Steam speichert künftig Savegames online

Bei einer Presseveranstaltung hat Valve-Chef Gabe Newell außerdem bekanntgegeben, dass sein Unternehmen demnächst mehr mit dem digitalen Vertrieb seiner Spiele verdienen wird als über den Einzelhandel. "Wir haben weniger als zehn Prozent Wachstumsrate in unserem Kerngeschäft mit verpackten Spielen", sagte er laut der US-Website Gamesindustry.biz. "Aber wir sehen derzeit fast 200 Prozent Wachstums beim alternativen Weg, mit unseren Kunden in Kontakt zu treten."

Wegen Schwarzkopien macht Newell sich keine Sorgen mehr - kein Wunder, denn mit Steam und der damit einhergehenden automatischen Onlineregistrierung sind sie praktisch ausgeschlossen. Ganz besonders verweist er auf berühmt-berüchtigte Schwarzkopiensümpfe wie Russland. Laut Newell trägt dort nicht nur das System von Steam dazu bei, dass deutlich mehr Spiele verkauft würden. Auch die gleichzeitige weltweite Vermarktung über seinen Dienst helfe - während die Titel dort sonst oftmals erst mit mehrmonatiger Verspätung angeboten werden. Newell: "Russen haben Geld, Russen spielen gerne und Russen haben PCs. Sie lieben es, in Geschäfte zu gehen und sich nicht durch BitTorrent wühlen zu müssen." In erster Linie meint Newell damit wohl seinen eigenen Laden - Steam.

 Steam speichert künftig Savegames online
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€

mord 11. Jul 2008

Ich habe aufgrund der verhungernden Musiker und Softwareentwickler (und deren Kinder...

Durchchecker 02. Jun 2008

Dann kauf dir mal 'ne vernünftige GraKa z.B. 'ne Matrox. Bei vielen GraKas mit DRI+VGA z...

scammoma 31. Mai 2008

All the strength of Viagra and Cialis, in half the time, and afraction of the cost...

Sexcam testen 31. Mai 2008

My name is Anika, i am new here and i just want to itroduce myself. I will first be...

SirFartALot 31. Mai 2008

...und spart sich 49 oder 32 EUR :) Mir kommt das auf jeden Fall nicht auf die Platte...


Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /