Steam speichert künftig Savegames online

Bei einer Presseveranstaltung hat Valve-Chef Gabe Newell außerdem bekanntgegeben, dass sein Unternehmen demnächst mehr mit dem digitalen Vertrieb seiner Spiele verdienen wird als über den Einzelhandel. "Wir haben weniger als zehn Prozent Wachstumsrate in unserem Kerngeschäft mit verpackten Spielen", sagte er laut der US-Website Gamesindustry.biz. "Aber wir sehen derzeit fast 200 Prozent Wachstums beim alternativen Weg, mit unseren Kunden in Kontakt zu treten."

Wegen Schwarzkopien macht Newell sich keine Sorgen mehr - kein Wunder, denn mit Steam und der damit einhergehenden automatischen Onlineregistrierung sind sie praktisch ausgeschlossen. Ganz besonders verweist er auf berühmt-berüchtigte Schwarzkopiensümpfe wie Russland. Laut Newell trägt dort nicht nur das System von Steam dazu bei, dass deutlich mehr Spiele verkauft würden. Auch die gleichzeitige weltweite Vermarktung über seinen Dienst helfe - während die Titel dort sonst oftmals erst mit mehrmonatiger Verspätung angeboten werden. Newell: "Russen haben Geld, Russen spielen gerne und Russen haben PCs. Sie lieben es, in Geschäfte zu gehen und sich nicht durch BitTorrent wühlen zu müssen." In erster Linie meint Newell damit wohl seinen eigenen Laden - Steam.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Steam speichert künftig Savegames online
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DSGVO
Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
Artikel
  1. Blue Origin: Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt
    Blue Origin
    Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt

    Damit Blue Origin doch noch den Auftrag für eine Mondlandefähre bekommt, hat Jeff Bezos Geld geboten und sich offiziell beschwert. Es half nichts.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

mord 11. Jul 2008

Ich habe aufgrund der verhungernden Musiker und Softwareentwickler (und deren Kinder...

Durchchecker 02. Jun 2008

Dann kauf dir mal 'ne vernünftige GraKa z.B. 'ne Matrox. Bei vielen GraKas mit DRI+VGA z...

scammoma 31. Mai 2008

All the strength of Viagra and Cialis, in half the time, and afraction of the cost...

Sexcam testen 31. Mai 2008

My name is Anika, i am new here and i just want to itroduce myself. I will first be...

SirFartALot 31. Mai 2008

...und spart sich 49 oder 32 EUR :) Mir kommt das auf jeden Fall nicht auf die Platte...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Razer) • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • MMOGA (u. a. Fallout 4 GOTY 9,99€) [Werbung]
    •  /