Abo
  • Services:

Nintendo DS als Zeichentablett missbraucht

Selbstentwickeltes Malprogramm wird mit Hackerkarte eingespielt

Das Nintendo DS mit seinen druckempfindlichen Bildschirmen hat den Entwickler Jens Andersson dazu inspiriert, das Spielzeug zu einem Zeichentablett umzufunktionieren. Eine Nachbauanleitung, die nur etwas Hard- und Software erfordert, liefert Andersson zum Selbstbauen gleich mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Nintendo DS Colors
Nintendo DS Colors
Um dem DS die Malsoftware unterzuschieben, wird eine beschreibbare Speicherkarte benötigt, wie beispielsweise die R4 Revolution oder die DSTT (Top Toy DS). Am Rechner muss die beiliegende Micro-SD-Karte mit der Kernel-Software sowie dem eigentlichen Zeichenprogramm 'Colors' beschrieben werden. Danach wird die SD-Karte wieder in die DSTT und diese in die DS gesteckt.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ilmenau

Nach einer einfachen Kalibrierung steht der untere Bildschirm des DS als Maloberfläche zur Verfügung, während der obere Bildschirm das entstehende Kunstwerk darstellt. Der Autor empfielt, einen richtigen Zeichenstift wie den eines Wacom-Zeichentabletts anstelle der dünnen DS-Stifte zu verwenden, um einen realistischen Maleindruck zu gewinnen. Im Colors-Programm lassen sich virtuelle Pinselspitzen, der Farbauftrag und andere Parameter setzen.

Nintendo DS Colors
Nintendo DS Colors
Es gibt zwar keine Undo-Funktion, um das Gemalte rückgängig zu machen. Dennoch lassen sich Fehler leicht korrigieren, da jeder Pinselstrich im Protokoll vermerkt wird. Beim erneuten Abspielen des Protokolls stoppt man einfach kurz vor dem Fehlstrich und setzt die Arbeit fort. Das Zeichenprotokoll kann sogar als Filmchen ausgegeben werden.

Die Kunstwerke selbst lassen sich als PNG sichern, über WLAN oder die MicroSD-Karte aus dem Gerät herausholen und beispielsweise am PC weiterbearbeiten oder ausdrucken.

Künftig will Andersson eine Undo-Funktion, eine einfache Ebenenverwaltung sowie gemeinsames Zeichnen über zwei verbundene Nintendo DS entwickeln.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 11,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€

nds besitzer 04. Jun 2008

Und genauso viel ist die Karte dann wahrscheinlich auch Wert und macht nur Probleme...

Knetmännchen 02. Jun 2008

Ist doch ne lustige Idee..

Jay Äm 30. Mai 2008

Ich auch nicht: Der Taschenrechner-Mann hätte verbrannte Finger, denn der für diesen...

Der Postbote 30. Mai 2008

Wenn wir schon wieder soweit sind... "Der Post"? Heißt es nicht "die Post"? Oder meinst...

W 30. Mai 2008

Wo ist der Bus? ...


Folgen Sie uns
       


Speedport Pro - Test

Der Speedport Pro ist gerade im WLAN verglichen mit dem älteren Speedport Hybrid eine Verbesserung. Allerdings zeigt sich in unserem Test auch, dass die maximale Datenrate nicht steigt. Eher das Gegenteil ist der Fall.

Speedport Pro - Test Video aufrufen
Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Echo Wall Clock im Test: Ach du liebe Zeit, Amazon!
Echo Wall Clock im Test
Ach du liebe Zeit, Amazon!

Die Echo Wall Clock hat fast keine Funktionen und die funktionieren auch noch schlecht: Amazons Wanduhr ist schon vielen US-Nutzern auf den Zeiger gegangen - im Test auch uns.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Echo Link und Echo Link Amp kommen mit Beschränkungen
  2. Echo Wall Clock Amazon verkauft die Alexa-Wanduhr wieder
  3. Echo Wall Clock Amazon stoppt Verkauf der Alexa-Wanduhr wegen Technikfehler

    •  /