Abo
  • Services:

SSDs billiger: Erste Flash-Bausteine mit 34 Nanometern

Neues NAND-Flash von Intel und Micron

IM Flash, das Joint Venture von Intel und Micron, hat die ersten Flash-Bausteine in NAND-Bauweise mit einer Strukturbreite von 34 Nanometern vorgestellt. Die neuen Chips sollen noch im Jahr 2008 für billigere Flash-Festplatten sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

NAND-Flash in 34-Nanometer-Technik
NAND-Flash in 34-Nanometer-Technik
Im Juni 2008 will IM Flash erste Muster der neuen Chips ausliefern, in der zweiten Hälfte des Jahres 2008 soll die Serienfertigung aufgenommen werden. Hergestellt werden die Bausteine auf 300-Millimeter-Wafern, einer der Chips hat eine Grundfläche von 172 Quadratmillimetern. Die Kapazität pro Die beträgt 32 GBit, aus 16 der Chips lässt sich ein 64-GByte-Speicher bauen. Die Bausteine passen auch in die üblichen TSOP-Gehäuse mit 48 Kontakten, sodass die neuen Chips in bestehende Designs eingesetzt werden können.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. ELAXY GmbH, Stuttgart, Jever, Puchheim bei München

Das Ziel des neuen Multi-Cell-Flash in NAND-Bauweise sind Anwendungen wie Speicherkarten, Camcorder oder Solid-State-Discs (SSD). Intel hatte bereits mehrfach angekündigt, auch im Markt der SSDs aktiv werden zu wollen. Dafür hat das Unternehmen auch bereits Referenzdesigns vorgestellt.

Intel und Micron hatten ihr Joint Venture IM Flash bereits 2005 gegründet, Micron hält daran 51 Prozent. Seit Ende des Jahres 2006 baut IM Flash in Singapur eine Halbleiterfabrik, in der die neuen 34-Nanometer-Chips auch hergestellt werden. Flash-Bausteine eignen sich aufgrund ihrer einfacheren Strukturen stets für kleinere Strukturbreiten als jeweils aktuelle CPUs und andere PC-Bausteine. Den nächsten Schritt bei Prozessoren von 32 Nanometern will Intel erst 2009 vornehmen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 93,85€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Madden NFL 18 und Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für je 15€, Gran Turismo Sport für...
  3. (u. a. Resident Evil 7 biohazard für 14,99€, Dungeons 3 für 13,99€, Tom Clancy's Ghost Recon...
  4. (u. a. PSN Card 50 Euro für 43,99€)

Finch 02. Jun 2008

Na gut, ist schon ein paar Tage alt - trotzdem noch ein schneller Kommentar... Nee, das...

:-) 30. Mai 2008

Klar, das kann jedem passieren :-) Die Angaben über die Lebensdauer sind nicht...

Rumtata 30. Mai 2008

Ist das der Deckname von Gregor Gysi gewesen? Habt Ihr bei Golem noch weitere...


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /