Abo
  • IT-Karriere:

Samsung U800 Soul: Handy mit 3,2-Megapixel-Kamera und HSDPA

Ausstattung geringfügig bescheidener als beim SGH-U900 Soul

Nach der Schiebeversion SGH-U900 alias Soul hat Samsung mit dem SGH-U800 Soul b nun ein weiteres Soul-Handy vorgestellt, diesmal in Riegelform. In punkto Kamera und Datenübertragungsrate ist es bescheidener ausgestattet als der große Bruder SGH-U900: Die Kamera schafft nur 3,2 statt 5 Megapixel Auflösung, der Datenturbo HSDPA überträgt nur mit maximal 3,6 statt 7,2 MBit/s.

Artikel veröffentlicht am , yg

Samsung SGH-U800
Samsung SGH-U800
Doch es gibt auch Gemeinsamkeiten: Beide Soul-Handys ziert eine gebürstete Metalloberfläche. Das SGH-U800 Soul b misst 111 x 46 x 9,9 mm und wiegt 89 Gramm. Das 2 Zoll große Display stellt bis zu 16 Millionen Farben bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln dar.

Stellenmarkt
  1. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. VALEO GmbH, Bietigheim-Bissingen

Samsung SGH-U800
Samsung SGH-U800
Eine Kamera steht für Videotelefonate bereit. Für Unterhaltung unterwegs sorgt eine 3-Megapixel-Kamera mit Autofokus, 4fach digitalem Zoom und Fotolicht. Fotos und selbstgedrehte Videos können im Anschluss an die Produktion gleich auf dem Handy bearbeitet werden - entsprechende Bild- und Videobearbeitungssoftware ist mit an Bord. Anschließend lassen sich die Dateien per Blogging-Software direkt online stellen. Für einen schnellen Webzugang im Internet sorgen HSDPA mit bis zu 3,6 MBit/s, EDGE oder notfalls auch GPRS.

Für Musikliebhaber bietet das SSGH-U800 Soul b einen MP3-Player und ein UKW-Radio mit RDS. Der Nutzer hat die Möglichkeit, die Musik dabei kabellos über das Bluetooth-Profil A2DP per Stereo-Audio-Streaming auf ein entsprechendes Stereo-Headset zu übertragen. Musik- und Fotodaten lassen sich auf dem 1 GByte großen internen Speicher ablegen. Wem das nicht reicht, der kann per MicroSD-Karte aufstocken.

Per E-Mail kann der Nutzer Word-, Excel- und Powerpoint- oder PDF-Dateien empfangen und ansehen. Ein neues Feature erleichtert zudem die Verwaltung persönlicher Termine: Wird eine SMS-Nachricht empfangen, kann diese direkt per Knopfdruck als Memo, Aufgabe oder Termin in den Kalender übertragen werden.

Die Gesprächszeit des SGH-U800 Soul b gibt Samsung mit bis zu 3,2 Stunden an, die Stand-by-Zeit soll bei gut 16 Tagen liegen. Ob das für UMTS- oder GSM-Betrieb gilt, hat Samsung nicht verraten, so dass davon auszugehen ist, dass die Akkulaufzeit im UMTS-Betrieb kürzer ausfällt als hier genannt. Das SGH-U800 Soul b soll ab Juni 2008 für 349 Euro auf dem deutschen Markt erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€
  2. 239,00€
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

Raiden 01. Aug 2008

Huhu, ich wollte fragen ob man mit dem Samsung U800 Soul auch eigene Videos im...

pool 30. Mai 2008

Blödsinn. Series 40 ist genau wie Series 30 eine Benutzeroberfläche für das...

zorry 30. Mai 2008

also mal ganz ehrlich. wems nicht gefällt muss sich ja auch so ein teil nicht kaufen...

jabbadoo 30. Mai 2008

Da könnte man Samsung vorwerfen sie haben ein wenig zu viel abgeschaut finde ich. Das...


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

    •  /