Abo
  • IT-Karriere:

Asus bringt zur Computex Notebooks mit Turion Ultra

Modellserien F5Z und X50Z auf Basis der Puma-Plattform

Obwohl die Computex erst in der kommenden Woche startet und AMD dort seine erste Notebookplattform "Puma" mit großem Getöse vorstellen will, sickern schon erste Informationen durch. So soll auch Asus zwei neue Notebookserien auf Basis der neuen AMD-Chips planen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dies geht aus einem Bericht von Notebook italia hervor. Demnach soll es zwei Serien namens F5Z und X50Z geben, die vermutlich auf den bisherigen Modellen F5 und X5 basieren. Beides sind 15,4-Zoll-Notebooks, und beide sollen auch mit einem 1,9 GHz schnellen Turion Ultra mit der Modellnummer QL-60 ausgestattet sein.

Stellenmarkt
  1. WEISS automotive GmbH, Raum Offenburg
  2. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg

Dieser QL-60 wäre damit eines der ersten Modelle des früher unter dem Codenamen "Griffin" bekannten CPU-Kerns, der eigentlich schon 2007 auf den Markt kommen sollte. Er ist Teil der Plattform "Puma", die AMD Intels starker Marke "Centrino" entgegensetzen will. Weitere Teile von Puma sind der Chipsatz M780 sowie ein WLAN-Modul, das nicht von AMD kommt, sondern beispielsweise von Broadcom oder Atheros gestellt werden kann.

Auf der CeBIT 2008 zeigte AMD bereits erste Puma-Notebooks, nannte aber noch nicht die Namen der Hersteller, die sie anbieten wollen. Zum Start sollen es jedoch laut AMD bereits über 100 Geräte sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,98€ (Bestpreis!)
  2. Code: PINATA3 (unter anderem Galaxy S10 für 599,90€ oder Nintendo Swtich für 269,99€)
  3. (u. a. Cyberpunk 2077, FIFA 20, Doom Eternal CE)

PeterPanXXL 30. Mai 2008

Ozelot gab es auch schon Addion Ozelot Harddisk Upgrade Kit 60 GB

Geschmacksknospe 29. Mai 2008

Bah! Ich esse gerade....


Folgen Sie uns
       


Mordhau Gameplay

Klirrende Klingen und packende Kämpfe mit bis zu 64 Spielern bietet das in einem mittelalterlichen Szenario angesiedelte Actionspiel Mordhau.

Mordhau Gameplay Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. AT&T Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
  2. Netzausbau Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
  3. SK Telecom Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

      •  /