Abo
  • IT-Karriere:

VLC auch für Set-Top-Boxen

Freie Software wird auf Neuros Linux für ARM portiert

Der VLC genannte freie Media-Player des VideoLAN-Projekts soll bald auch Set-Top-Boxen aufwerten. Dazu wird die Software gerade auf Neuros Linux portiert, mit finanzieller Unterstützung durch Texas Instruments.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie im Blog von Neuros Technology zu lesen ist, arbeiten Neuros und M2X gemeinsam mit Entwicklern aus der VLC-Community an der Anpassung auf das für Embedded-Geräte gedachte Neuros Linux. Die Projektleitung übernimmt einer der VLC-Maintainer, Jean-Paul Saman, der auch den Blogeintrag verfasste.

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden
  2. WERTGARANTIE Group, Hannover

Dem Neuros-Blog zufolge fiel die Wahl auf VLC, weil es einen großen Funktionsumfang sowie eine offene Architektur aufweist. VLC soll auf der Neuros HDPlatform, die auf dem mit zwei Kernen bestückten Davinci-ARM-DSP aufsetzt, nicht nur für die Wiedergabe, sondern auch für die Aufzeichnung genutzt werden können. Das Encoding sowie Decoding erledigt dabei der DSP-Kern, die Audioberechnungen erfolgen durch den ARM-Kern.

VLC für Neuros Linux soll auf der stabilen Version 0.8.6g aufsetzen, bei der bereits einige bekannte Fehler beseitigt wurden. Die Umsetzung soll in Phasen erfolgen, erst wird die zugrundeliegende Multimediaplattform zum Laufen gebracht, dann die vollständige Wiedergabe- und Aufzeichnungsunterstützung. Die Integration von VLC in die für High-Definition-fähige Set-Top-Boxen gedachte Neuros-Plattform soll im dritten Quartal 2008 abgeschlossen sein.

Die resultierenden modifizierten oder neu erstellten VLC-Quellcode-Dateien sollen dem Quellcode-Bestand des VideoLAN-Teams hinzugefügt werden - unter der gleichen GPLV2-Lizenz wie der Rest des VLC-Quellcodes.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,99€ (ohne Prime oder unter 29€ + Versand)
  2. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 82,99€)
  3. mit Rabatt auf Monitore, SSDs, Gehäuse und mehr

The Troll 30. Mai 2008

Das ist eigentlich erstaunlich: der source von VLC ist komplett auf multi-threading...

The Troll 30. Mai 2008

Das Problem ist hier nicht der Player: das Material kann VLC bereits jetzt abspielen...

Adalbert 29. Mai 2008

Unter Linux genau dasselbe. Wer spulen will, muß halt mplayer oder xine nehmen.

bfhr 29. Mai 2008

OH :-) Das wäre schön. Aber würde die BOX das auch schaffen? Und wird VLC den Hardware...

Sexbox 29. Mai 2008

Hm, also mache ich irgendwas falsch mal sehen - mit dem DVDplayer klappt es problemlos...


Folgen Sie uns
       


Die Commodore-264er-Reihe angesehen

Unschlagbar günstig, unfassbar wenig RAM - der C16 konnte in vielen Belangen nicht mit dem populären C64 mithalten.

Die Commodore-264er-Reihe angesehen Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  2. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  3. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

    •  /