Base Web Edition - Flatrate für 10 Euro pro Monat

Tarif nur online buchbar

Im Juni 2008 will E-Plus mit der Base Web Edition eine Flatrate für 10 Euro pro Monat auf den Markt bringen. Sie soll alle Gespräche innerhalb des E-Plus-Netzes und Telefonate ins deutsche Festnetz umfassen. Teuer wird es bei Gesprächen in andere Mobilfunknetze oder beim Versand einer SMS.

Artikel veröffentlicht am , yg

Die Base Web Edition soll für einen Grundpreis von 10 Euro im Monat zu haben sein. Darin sind alle Telefonate zu Base, E-Plus und ins Festnetz enthalten. Extra abgerechnet werden Gespräche in die übrigen Mobilfunknetze - mit 29 Cent pro Minute. Abgerechnet wird im Minutentakt. Mit ebenfalls 29 Cent pro Nachricht sind auch die Preise für Kurznachrichten recht hoch. Damit eignet sich der Tarif kaum für Viel-Simser. Und auch der Anruf der Mailbox schlägt mit 29 Cent pro Minute zu Buche. Ruft der Nutzer also auch nur einmal am Tag seinen Anrufbeantworter ab, so fallen im Schnitt pro Monat weitere 8,70 Euro an (29 Cent mal 30 Tage pro Monat).

Der Tarif kann nur über das Internet gebucht werden, auch die Verwaltung des Kontos und die Rechnungsstellung erfolgen über den Onlineaccount. Bei Bestellung wird ein Anschlusspreis in Höhe von 25 Euro fällig, außerdem kommen noch 4,95 Euro Versandkosten für die SIM-Karte hinzu. Der Vertrag gilt 24 Monate. Er kann nur zwischen dem 2. und dem 30. Juni 2008 abgeschlossen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Dommermuth: 1&1 will nur echtes Gigabit-5G bauen
    Dommermuth
    1&1 will nur echtes Gigabit-5G bauen

    1&1 wählt als Partner für ein viertes deutsches Mobilfunknetz die japanische Rakuten Group. Man will nur Gigabitgeschwindigkeit bieten, startet aber stark verspätet.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

Rja1984 11. Jul 2008

Da habt ihr beide recht. eplus hat nicht so guten Serivce habe auch schlechte erfahrung...

Raj1984 11. Jul 2008

Base ist schrott keine homezone und andere netze 0,25 cent. Mein tipp: o2 genion L...

Private Paula 29. Mai 2008

Ist die Kuendigung wegen Nutzung bereits im Preis inbegriffen, oder kostet die extra?

Smirg0l 29. Mai 2008

... zu Base, E-Plus und ins Festnetz enthalten. Wenn Sie allerdings mehr telefonieren...

Vollhorst 29. Mai 2008

Hmm, und gerade im Fall dass ne Mailbox rangeht bezahle ich trotzdem eine Minute...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /