Abo
  • IT-Karriere:

Hasensteuerung per Hintern

Rayman Raving Rabbids TV Party mit innovativer Nutzung des Wii Boards

Auf seiner Hausmesse Ubidays geht Ubisoft neue Wege: In Rayman Raving Rabbids TV Party steuert der Spieler die irren Hasen mit dem Hintern - indem er sich auf das Wii-Balance-Board von Nintendo setzt. Auch sonst hat die Sammlung von Casual- und Partyspielen einige schräge Einfälle zu bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Solomodus von Rayman Raving Rabbids TV Party erlebt der Spieler eine komplette Fernsehwoche. Jeder Tag besteht aus Minispielen, in denen sich die durchgeknallten Langohren in Filme, Musikvideos und sogar in den Werbepausen ins TV-Programm schleichen.

Stellenmarkt
  1. Rolf Weber KG, Schauenstein
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Im Angebot der Aufgaben ist unter anderem Folgendes: Um einen Hasen, der aus irgendwelchen Gründen auf dem Rücken eines Wildschweins eine Skipiste runtersaust, zu steuern, setzt sich der Spieler aufs Balance-Board von Nintendo und lenkt die Richtung mit seinem Hintern.

Seine eigentlichen Stärken soll der Titel allerdings im Partymodus zeigen. Laut Ubisoft können bis zu acht Teilnehmer abwechselnd oder vier gleichzeitig an Tanzwettbewerben und ähnlichen Vergnügungen teilnehmen - und sich dabei auch gegenseitig aus der Konkurrenz werfen. Das Spiel erscheint zum Jahresende 2008 exklusiv für Nintendo Wii; das Wii-Balance-Board wird nicht für alle Spiele benötigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. 12,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. (-80%) 5,99€

Hotohori 30. Mai 2008

Mich nervts zwar auch, aber gegen speziell ein paar solcher Titel hab ich nichts, RRR...

Waikiki 30. Mai 2008

schnupfen hat nicht jeder zur jeder zeit, hämorrhoiden aber hat jeder zu jeder zeit...

Zwiebelsaurier 30. Mai 2008

Ich bevorzuge immer noch den Bildschirmschoner, den mir mein Ömchen gehäkelt hat. Der...

Terrorist-chan 29. Mai 2008

Wenne ersma beim Bunt warst, checkste das.

Melonenhund 29. Mai 2008

Die Joystick version ist ueber 18, und jedenfalls fuer die Maennliche Bevoelkerung nicht...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

    •  /