Abo
  • IT-Karriere:

Sony will interaktive Fernseher ohne Set-Top-Box entwickeln

Abkommen für Entwicklung eines Plug-and-Play-Standards für Kabeldienste

Sony hat angekündigt, einen Standard zu entwickeln, der es ermöglicht, digitale Dienste ohne Set-Top-Box auf dem Fernseher empfangen zu können. Dabei will der Elektronikkonzern mit den führenden Kabelnetzbetreibern in den USA zusammenarbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein entsprechendes Abkommen hat Sony mit den Kabelnetzbetreibern Comcast, Time Warner Cable, Cox Communications, Charter Communications, Cablevision Systems und Bright House Networks abgeschlossen, teilte der Branchenverband National Cable and Telecommunications Association (NCTA) mit.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. Haufe Group, Freiburg

Ziel der Entwicklung ist ein "nationaler interaktiver Plug-and-Play-Standard", der es Nutzern ermöglichen soll, auf Fernsehgeräten ohne Set-Top-Box "interaktive Dienste wie Video-on-Demand, digitale Videoaufzeichnung und interaktive Programmführer" nutzen zu können. Außerdem werde es mit der neuen Technik möglich sein, auch auf anderen elektronischen Geräten digitale Dienste über das Kabel zu empfangen. Der neue Standard soll auf der Java-basierten Applikation "tru2way" beruhen.

Auf Nachfrage von Golem.de konnte Sony noch nicht angeben, wann die ersten tru2way-Produkte erhältlich sein werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 179,00€
  2. 249,00€
  3. 659,00€

Ahem 29. Mai 2008

Bei mir werkelt derzeit eine XBox in Verbindung mit einem ausrangierten Rechner als...

Justine 29. Mai 2008

Hab ich sogar Zuhause. Nennt sich PC. Besser als so ein MyFirstSony-PlayTV-Fernsehgerät...


Folgen Sie uns
       


Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019)

Noctua zeigt den ersten passiven CPU-Kühler, welcher sogar einen achtkernigen Core i9-9900K auf Temperatur halten kann.

Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019) Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    •  /