Abo
  • Services:

TeliaSonera bringt iPhone nach Nord- und Nordosteuropa

Weiterer multinationaler Deal für Apple

Das Telekommunikationsunternehmen TeliaSonera bringt das iPhone noch in diesem Jahr nach Schweden, Norwegen, Dänemark, Finnland, Litauen, Lettland und Estland. Das gab der Konzern bekannt. TeliaSonera mit Hauptsitz in Stockholm machte keine Angaben zu Preisen, Vertragsbedingungen und ob man bereits auf die UMTS-Version des iPhones setzen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Firma habe in den vergangenen Wochen einige Verträge abgeschlossen, um die Verfügbarkeit des populären Mobiltelefons auszuweiten, sagte Apple-Europasprecher Alan Hely. Hely erklärte erneut, Apple habe im Jahr 2008 das Ziel, 10 Millionen iPhones zu verkaufen. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit TeliaSonera", ergänzte er.

Anfang Mai 2008 war bekannt geworden, dass Apple von der Exklusivvermarktung für das iPhone abrückt, denn in Italien wird das iPhone künftig bei den beiden Netzbetreibern Telecom Italia und Vodafone parallel angeboten. America Movil hatte Anfang Mai angekündigt, das iPhone über seine lateinamerikanischen Netzbetreiber zu vermarkten. Singapore Telecommunications (SingTel) bringt das Mobiltelefon nach Singapur, Bharti Airtel nach Indien, Globe Telecom auf die Philippinen und Optus nach Australien.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,95€
  2. 9,95€
  3. 24,99€
  4. 2,99€

ohmygod 29. Mai 2008

Du wieder mit deinem Kraken. Hat Dir der letzte Flame nicht gereicht?

foxybee 28. Mai 2008

Warum das Gerät ist doch geil ^^


Folgen Sie uns
       


Golem.de besucht Pininfarina (Reportage)

Golem.de hat bei Pininfarina in Turin hinter die Kulissen geschaut und sich mit den Designern des Elektrosportwagens PF0 unterhalten.

Golem.de besucht Pininfarina (Reportage) Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /