Gesichtsbearbeitung: Facelifting ohne Schmerzen

Glückliche Gesichter mit wenig Aufwand

Mit dem FaceFilter 2.0 hat Reallusion ein Programm vorgestellt, das Gesichtsausdrücke ändern soll. Nicht immer gelingt eine Porträtaufnahme wie gewünscht. Die fotografierte Person lächelt nicht, die Pose wirkt aufgesetzt. Hier schlägt die große Stunde von Spezialsoftware wie dem FaceFilter.

Artikel veröffentlicht am ,

FaceFilter 2.0
FaceFilter 2.0
Der für Windows 2000/XP und Vista konzipierte FaceFilter 2.0 lässt sich problemlos installieren und zeigt nach dem ersten Start eine kurze Einführungshilfe an, mit der seine Funktionsweise erläutert wird.

Inhalt:
  1. Gesichtsbearbeitung: Facelifting ohne Schmerzen
  2. Gesichtsbearbeitung: Facelifting ohne Schmerzen

Zunächst steht die Erzeugung einer Gesichtsmaske im Vordergrund. FaceFilter versucht, automatisch die Position von Augen, Nase und Mund festzustellen. Gelingt dies nicht auf Anhieb, lässt sich manuell nachhelfen. Dazu werden Markierungen an markanten Gesichtsstellen gesetzt. Eine eingeblendete Anleitung hilft dem Anwender weiter.

FaceFilter 2.0
FaceFilter 2.0
Im nächsten Schritt lässt sich die Haut des Fotomotivs verbessern. Hierzu steht ein Filterpaket zur Verfügung, das Glanzstellen, die beispielsweise beim Blitzen entstehen, ausbügeln soll. Auch grobporige Haut wird mit einem Glättungsfilter wegpoliert. Sogar der Hautton kann mit einer überraschend echt wirkenden Sonnenbräune verbessert werden. Bei vielen Aufnahmen bietet es sich an, die Maskierung vorher manuell auch auf Hände und Halspartie zu erweitern, um deren Hauttöne ebenfalls zu berücksichtigen. Eine Farbkorrektur sowie eine Schattenaufhellung sind ebenfalls im Leistungsumfang enthalten.

FaceFilter 2.0
FaceFilter 2.0
Die Augenfarbe lässt sich ebenfalls modifizieren. Dazu wird die Pupillenposition und -größe automatisch analysiert. Manuelle Eingriffe waren bei unseren Tests jedoch unumgänglich. Bei besonders dunklen Augen ließ sich kein befriedigendes Umfärbeergebnis erzielen. Auch zusammengekniffene Augen stellen die Software vor unlösbare Probleme: Die Pupillen lassen sich kaum ohne hässliche Farbspuren auf den Augenlidern umfärben. Die Automatik wird ebenfalls zur Beseitigung von roten Blitzaugen eingesetzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Gesichtsbearbeitung: Facelifting ohne Schmerzen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

Müllentsorgung 29. Mai 2008

8-/

Hans_Solo 29. Mai 2008

ich plaediere fuer entfernen...

Finch 28. Mai 2008

Immerhin vermeidet das weitere Rechtschraibfeler... :)

TobY 28. Mai 2008

Das lässt sich doch auch ohne Probleme mit Paint (oder auch gerne Mal genannt) zeichnen...

Rainer Tsuphal 28. Mai 2008

Grammaturgisch alles richtig, nur heißt es "DAS Merkel".



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /