Abo
  • Services:
Anzeige

Adobe Dreamweaver CS4 als Beta zum kostenlosen Download

CS4 unterstützt AIR und Photoshop Smart Objects

Die neue Version CS4 von Adobe Dreamweaver bringt zahlreiche Neuerungen für Webdesigner und Entwickler: WebKit als Rendering-Engine, einen Code-Navigator mit Überblick, Unterstützung für Ajax- und JavaScript-Frameworks und die Integration von Smart Objects aus der Bildbearbeitung Adobe Photoshop.

Beim neuen Dreamweaver lassen sich die PSD-Dateien in eine Dreamweaver-Seite einfügen, um daraus Smart Objects zu machen, die verlustfreies Skalieren, Transformieren und Filtern erlauben. Der Vorteil: Wird der Inhalt des Smart Objects ausgetauscht, werden die dazugehörigen Filter und sonstigen Umwandlungen auf das neue Bild sofort angewendet. Dadurch erspart sich der Webdesigner zum Beispiel bei neuen Navigationspunkten die erneute Photoshop-Arbeit.

Anzeige

Die Voransicht des HTML-Editors in Dreamweaver CS4 nutzt die Rendering-Engine WebKit, um eine realistische und schnelle Darstellung des Codes zu erzielen. Unter anderem verwendet Apples Browser Safari und Googles Android diese Rendering-Engine.

Der Navigator in Dreamweaver CS4 zeigt die Code-Stellen, die das markierte Element beeinflussen und erlaubt so eine schnellere Fehlerbehebung oder Anpassung des Quelltextes. Alle mit der Website verknüpften Dateien wie externe CSS-, PHP- oder XML-Elemente werden zudem am Seitenkopf aufgelistet.

Arbeiten mehrere Entwickler mit Dreamweaver an einem Projekt, spielt die Unterstützung für Subversion-Software, die ein robustes Check-in und Check-out von Dateien erlaubt, ihre Karten voll aus. Die Ansteuerung der Subversion-Software geschieht direkt aus Dreamweaver heraus, zusätzliche Programme oder Kommandozeilenbefehle sind nicht erforderlich.

Dreamweaver CS4 unterstützt die plattformunabhängige Laufzeitumgebung AIR, mit der Webanwendungen wie Desktop-Anwendungen installiert und genutzt werden können. Ein neues Spry-Element zur Erzeugung dynamischer Datentabellen hat Adobe dem neuen Dreamweaver ebenfalls spendiert.

Ferner wurde die Benutzeroberfläche des Dreamweavers geändert und mehr an die Programme der Suite angepasst. Die Übernahme von Macromedia spülte unter anderem die Programme Flash, Flex, Fireworks und auch den Dreamweaver in Adobes Produktportfolio. Infolge dieser zusammengekauften Produktpalette bestehen teils große Unterschiede in der Bedienlogik der Programme. Einheitliche Bedienelemente und Oberflächen zu entwickeln ist deshalb eines der großen Ziele, die sich Adobe für die Zukunft vorgenommen hat.

Die neue Dreamweaver Beta kann kostenlos von Adobe heruntergeladen und parallel zu einer bereits vorhandenen CS3-Installation betrieben werden. Die Aktivierung der CS4-Beta erfordert eine gültige Seriennummer von Dreamweaver CS3, GoLive 9 oder GoLive CS2. Ohne Aktivierung arbeitet die Beta zwar auch - aber nur zwei Tage lang.

Dreamweaver CS4 läuft unter Windows ab XP SP2 und MacOS X ab Version 10.4.11.


eye home zur Startseite
Stefan B. 05. Aug 2008

ich kann mich der Meinung nur anschließen.... Denn wenn du BMW fahren willst kannst du...

Stefan Petri 28. Mai 2008

Irgendwie kann ich keine Links mehr einfügen wie gewohnt. Wisst ihr wie man ganz normale...

Simba 28. Mai 2008

Nur ums mal einzuwerfen... kenne Dreamweaver ehrlich gesagt auch nur vom Hören-Sagen...

just another user 28. Mai 2008

Schön zusammengefasst und auf den Punkt gebracht. Mehr gibt es zu dem Thema nicht zu sagen.

devarni 27. Mai 2008

Nicht ohne Grund haben gerade so freie Alternativen wie Aptana, ziemlich Interesse...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARRI Media GmbH, München
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen nahe Freiburg im Breisgau
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  4. Rechenzentrum Region Stuttgart GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  2. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)
  3. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Da steht aber noch einiges zwischen den Zeilen...

    xvzf | 17:07

  2. Re: USB Type-C fehlt

    christoph_schmidt | 17:07

  3. Re: statt betrüger erwischen ?

    bark | 17:07

  4. Re: Inhaltliche Auseinandersetzung mit der...

    Thaodan | 17:06

  5. Re: Und wenn es keine 50 Mbit/s sind?

    RipClaw | 17:02


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel