Abo
  • Services:

Leopard auf Atom

Laut EFI-Hacker Netkas läuft MacOS X auch auf Atom-Systemen

Apples Betriebssystem MacOS X 10.5 Leopard lässt sich auch auf Intels besonders stromsparender x86-CPU Atom ausführen. Passend dazu nähren gerade neue Gerüchte die Hoffnung auf einen Tablet-PC von Apple.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie EFI-Hacker Netkas in seinem Blog berichtet und mit Screenshots belegt, läuft das von einer anonymen Quelle auf dem Atom-System getestete MacOS X problemlos. Zum Einsatz kamen ein EFI-Emulator und ein unmodifizierter Leopard-Kernel, da die Atom-CPU SSE3 und 64 Bit unterstützt und damit keine weiteren Anpassungen erfordert. Das Atom-System, vermutlich ein UMPC, verfügt über einen 1,6-GHz-Atom, einen Intel-Chipsatz vom Typ 945GC sowie über 512 MByte RAM.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr

Der Level-2-Cache der CPU werde von Leopard zwar falsch erkannt, was aber nur kosmetisch sei und keine Auswirkungen habe, so Netkas. Viel Rechenleistung ist zwar nicht zu erwarten, doch Netkas vergleicht die mit dem veralteten Geekbench 1.0 gemessenen Werte in etwa mit einem 1,7-GHz-Celeron. Mit mehr RAM könnten die Benchmarkergebnisse zudem besser ausfallen.

Die Ergebnisse geben jedoch einen interessanten Einblick in die Leistung, die Atom-basierte mobile Macs von Apple aufweisen könnten. Seit langem gibt es Gerüchte, dass Apple an einem PDA oder Tablet-PC feilt, bis jetzt hat der Hersteller sie aber nicht bestätigt. In der vergangenen Woche hatte ZDNet in den USA eine anonyme Quelle zitiert, der zufolge Apple sehr wahrscheinlich im Herbst 2008 einen Tablet-Mac mit MacOS X, optischem Laufwerk und GPS-Chip vorstellen wird.

Apple scheint zwar seit Jahren an Tablet-PC-Designs zu arbeiten, worauf seit 1995 angemeldete Patente hinweisen, hat jedoch bisher kein entsprechendes Produkt angekündigt. Der Markt für Tablet-PCs ist auch bei den Windows-Geräten noch recht klein, ebenso wie der von UMPCs. Intels Atom-CPU hat das Interesse an den kompakten mobilen Geräten jedoch wieder befeuert, da sie längere Laufzeiten bei moderater Leistung versprechen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,25€

FingerinPO 10. Jun 2008

Hi iIT Steck Dir ein mal den Finger in Po und zieh in erst wieder raus wenn Du geheilt...

rumme 28. Mai 2008

Als Radioisotopengeneratoren?

Lord_Pinhead 27. Mai 2008

Intel Karatschai® Intel Tschnobyl® oder Intel adaptiert einfach die jeweilgen SI...

Lord_Pinhead 27. Mai 2008

Mit "hinten draufgeklatscht" meinst du da dein Rücken? Ich glaube auf die Rückseites...

Lord_Pinhead 27. Mai 2008

Ich frag mich zwar was du damit sagen willst, aber ich frag mich auch wie man ein Remote...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

    •  /