Abo
  • Services:

Spieletest: Haze - besser ballern dank Drogen

Ego-Shooter für die Playstation 3 von Free Radical

Am PC lockt ein neuer Shooter kaum noch jemanden hinter dem Ofen hervor, auf der PS3 sieht das ganz anders aus. Wenn da ein Entwickler wie Free Radical (Timepslitters) verkündet, einen Action-Titel exklusiv für die aktuelle Sony-Konsole zu veröffentlichen, macht man sich wegen der spärlichen Konkurrenz zumindest Hoffnung auf ein Highlight. Im Falle von Haze allerdings leider vergeblich.

Artikel veröffentlicht am ,

Haze (Playstation 3)
Haze (Playstation 3)
Schon bei der Story von Haze kommt wenig Freude auf: Ein Szenario in naher Zukunft (wir schreiben das Jahr 2048), ein Held, der zunächst für eine böse Organisation und kurze Zeit später für die sie bekämpfende Rebellentruppe antritt, Kämpfe im südamerikanischen Dschungel - es gab durchaus schon aufregendere Ausgangssituationen als hier. Allerdings wäre es unfair, den Entwicklern neue Ideen abzusprechen; zumindest der Einsatz von Drogen hat bisher in Shootern eine eher untergeordnete Rolle gespielt.

Inhalt:
  1. Spieletest: Haze - besser ballern dank Drogen
  2. Spieletest: Haze - besser ballern dank Drogen

In Haze hingegen ist das "Nectar" - so der Name der bewusstseinserweiternden Substanz - äußerst relevant für den Spielablauf. Zu Beginn, wenn man in der Rolle von Sergeant Jake Carpenter noch für die mächtige Mantel-Organisation Global Industries antritt, hat man eben nicht nur Zugriff auf modernste Waffen, Rüstungen und Fahrzeuge, sondern eben auch auf diesen Nectar - und der wirkt sich im Spiel auf vielerlei Art und Weise aus. So sind die Angriffe mächtiger, Feinde besser ortbar und die Abschussquote generell höher, da Kontrahenten farblich markiert werden. Allerdings kann das Ganze auch nach hinten losgehen: Die Wirkung des Nectar hält nur begrenzt, für kontinuierlichen Nachschub muss also gesorgt werden. Aber Vorsicht, bei Überdosis droht Kontrollverlust und der Held kann Freund nicht mehr von Feind unterscheiden. Das führt leicht zu erheblichen Kollateralschäden in den eigenen Reihen. Werden einige Zeit später dann die Seiten gewechselt, kann sich der Spieler das allerdings zunutze machen: Auf Seiten der Rebellen lassen sich Granaten mit Nectar aufrüsten und den ehemaligen Kollegen so gezielte Überdosen verpassen.

Spieletest: Haze - besser ballern dank Drogen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 23,99€
  2. 216,50€

chris4887 09. Sep 2008

kannst mir sagen wie ich bei Haze auf PS3 alle level bekomme??? weil nich weas oder wie...

Crazy Iwan 31. Mai 2008

Bei den Preisen müsstet du aber auch die vielen Freeware-Spiele und Gratis-Mods für...

~ 31. Mai 2008

http://en.wikipedia.org/wiki/Syndicate_%28computer_game_series%29 http://en.wikipedia.org...

mitallesundscharf 28. Mai 2008

Das Game kommt auch für XBox360 und PC... nur halt ein bisserl später. Von PS3-exklusiv...

Till 28. Mai 2008

Erst dachte ich: toll, bei der PS3 kann man die Festplatte austauschen. Mittlerweile...


Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
    Tesla
    Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

    Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
    2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
    3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

      •  /