Abo
  • IT-Karriere:

Buch zu Canons geheimer Vollformat-DSLR angekündigt

Canons EOS 5D Mark II kommt - aber wann?

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern: Canon wird seine erfolgreiche Vollformat-Spiegelreflexkamera 5D bald gegen einen Nachfolger austauschen. Noch hält sich der japanische Branchenprimus bedeckt. Doch das PR-Malheur ist bereits passiert: Bei Amazon wurde ein Buch mit Einsteigertipps für eine Canon 5D Mark II angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das im US-amerikanischen Shop von Amazon vorgestellte Buch von Charlotte K. Lowrie trägt den Titel "Canon EOS 5D Mark II Digital Field Guide". Es soll im Verlag Wiley in englischer Sprache erscheinen und dem Leser auf rund 300 Seiten die Funktionen der Kamera näher bringen. Als Erscheinungsdatum ist der 10. November 2008 festgelegt. Der Preis liegt bei rund 20 US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, München
  2. Hays AG, Wiesbaden (Home-Office möglich)

Ein Titelbild und eine Beschreibung der Kamera fehlen noch. Über den Nachfolger von Canons 5D gibt es bislang nur Spekulationen. Ende April 2008 gab es schon einmal ein Gerücht, dass die 5D Mark II mit einer Auflösung von 16 Megapixeln und einer Aufnahmegeschwindigkeit von 6,5 Bildern pro Sekunde im Juni 2008 debütieren soll. Zumindest aus dem Veröffentlichungsdatum dürfte kaum etwas werden.

Das aktuelle Modell Canon EOS 5D wurde im September 2005 auf den Markt gebracht und erzielt eine Auflösung von 12,8 Megapixeln. Als Vollformatkamera mit einem 35,8 x 23,9 mm großen CMOS-Sensor entspricht ihr Bildformat dem einer herkömmlichen Kleinbildkamera. Eine Ausschnittvergrößerung, wie sie bei den kleineren APS-C-Sensoren passiert, findet bei vollformatigen Kameras nicht statt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 2,22€
  3. 2,99€

root0815 10. Dez 2008

Das war und ist nicht für Sie bestimmt gewesen. Wenn Sie etwas "mehr" benötigen, kaufen...

Blesator plus 29. Mai 2008

Und von dem ersparten kann man sich dann das Weinchen/Bierchen leisten zweck eigenem...

huahuahua 29. Mai 2008

Also, ich sehe das besagte "PR-Malheur" nicht. Ich sehe eher eine gute...

KalleWirsch 27. Mai 2008

so etwas funktioniert doch in Absprache mit Canon, damit das Buch auch pünktlich zur...

axelgol 27. Mai 2008

ja und ? Hat ja auch keine 'Mark irgendwas' Bezeichnung. X


Folgen Sie uns
       


OnePlus 7 Pro - Test

Das Oneplus 7 Pro hat uns im Test mit seiner guten Dreifachkamera, dem großen Display und einer gelungenen Mischung aus hochwertiger Hardware und gut laufender Software überzeugt.

OnePlus 7 Pro - Test Video aufrufen
Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Recycling: Die Plastikfischer
    Recycling
    Die Plastikfischer

    Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
    2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

      •  /