Datenschützer verteilen falsch registrierte Prepaid-Karten

Aktionen gegen Überwachung am kommenden Wochenende

Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung will zu einem Aktionstag hunderte von "pseudoregistrierten" Mobilfunkkarten kostenlos verteilen. So soll die seit Januar eingeführte Protokollierung der Telefon- und Handynutzung ausgetrickst werden. Wie Sprecher Patrick Breyer gegenüber Golem.de sagte, sind "die Prepaid-Karten auf Personen registriert, die nicht wirklich existieren."

Artikel veröffentlicht am ,

Der Aktion könne sich jeder "ganz privat" anschließen. Dabei sei zu beachten, dass man real existierende Adressen, wie etwa die eines Studentenwohnheims, mit einem falschen Personennamen kreativ kombiniert. "Seit dem Jahr 2004 ist der anonyme Kauf von SIM-Karten nicht mehr möglich. Die Überprüfung der persönlichen Daten wird aber von den Unternehmen unterschiedlich gehandhabt. Anbieter wie Aldi verlangen zum Beispiel keinen Personalausweis", sagte Breyer weiter. Wer hier an der Kasse falsche Angaben abliefert, mache sich zudem nicht strafbar, betonte der Datenschützer und Jurist.

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator / Junior Projektleitung (m/w/d)
    DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG, Erlensee
  2. SAP-Applikationsexpert*in Forschungsbauten Abteilung Bauangelegenheiten und Liegenschaften
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
Detailsuche

Der Aktionstag findet am kommenden Samstag, dem 31. Mai 2008 in rund 30 Städten statt. Geplant sind Demonstrationen, Straßenfeste, Kunstaktionen, Partys und Infostände gegen Vorratsdatenspeicherung, Computerüberwachung, BKA-Novelle und Flugreiseaufzeichnung.

"Natürlich dürfen wir die Hoffnung nicht aufgeben", so Ricardo Cristof Remmert-Fontes von dem Arbeitskreis: "Im Gegenteil: der breite Protest und die vielfältigen, bunten Aktionen in allen Landesteilen zeigen, dass es trotz Panikmache und Sicherheitshysterie viele freiheitsliebende Menschen und Demokraten in Deutschland gibt." Das freue die Aktivisten sehr und zeige, dass man auf dem richtigen Weg sei.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

Youssarian 28. Mai 2008

Dann hätte er mich vermutlich als "Ziegenf*ck*r" bezeichnet und nicht nur als...

/dev/console 28. Mai 2008

[ ] Du hast den Beitrag verstanden [ ] Du weißt, dass auch in Deutschland Türken...

nomias 27. Mai 2008

Nein, Roaming nicht möglich soweit ich es ausprobiert habe... man ist ja nur in einem...

c & c 27. Mai 2008

rofl ^^ Ich glaube dem Kundenkreis ist das kein Anliegen.

Voll gegen alles 27. Mai 2008

Weit gefehlt. Bei den Preisen werden NOCH MEHR die linke Spur blockieren, denn schnell...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /