Abo
  • Services:

Samsung - schnelle 2,5-Zoll-SSD mit 256 GByte

Solid State Disc liest mit 200 MByte/s und schreibt mit 160 MByte/s

Die schnellste SSD im 2,5-Zoll-Format will Samsung entwickelt haben. Die Solid State Disc bietet eine Kapazität von 256 GByte und ist laut Samsung zugleich die dünnste ihrer Art.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsungs neue SSD soll Daten mit einer Geschwindigkeit von 200 MByte/s lesen und mit 160 MByte/s schreiben können, gibt der Hersteller an. Sie arbeitet mit MLC-Chips (Multi-Level-Cell), die ähnlich schnell sein sollen wie SLC-Chips (Single-Level-Cell), und ist mit einer Höhe von 9,5 mm recht flach. Die MTBF ("mean time between failures") gibt Samsung mit 1 Million Stunden an.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Offenbach
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt

Der Stromverbrauch der neuen SSD soll im Aktivmodus durchweg bei 0,9 Watt liegen und fällt damit deutlich geringer aus als bei Festplatten. Zudem verfügt sie über eine integrierte Verschlüsselung, die die gespeicherten Daten schützen soll, auch wenn die SSD aus dem Rechner entfernt wurde. Angeschlossen wird die SSD per SATA.

Geht es nach Samsung, wird die neue SSD bald die Festplatten in zahlreichen Notebooks ersetzen. Ab September 2008 will Samsung Muster ausliefern, bis Ende 2008 soll die Massenproduktion starten. Bis dahin will Samsung auch eine SSD mit 256 GByte Kapazität im 1,8-Zoll-Format anbieten.



Anzeige
Top-Angebote

Rudeolfturbo 29. Mai 2008

Nimm einen 2,5" CompactFlash Adapter von eBay der kostet dich etwa 10-15 Euro. Da drauf...

Peter S. 27. Mai 2008

Und das ist auch richtig so. Nur weil es bei heutigen Datenträgern nicht mehr möglich...

Wattenlöper 27. Mai 2008

Mehr Speicherplatz pro Gramm bzw. pro Watt.

quantum leap 26. Mai 2008

Eine Million Stunden MTBF...also mehr als 100 Jahre, na klar!

mic-e 26. Mai 2008

MLC = MIST^1000 3mal billiger als SLC, dafür zehntel Haltbarkeit... Quelle: c't und wo...


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /