Abo
  • Services:

Wichtiges Update für PDF-Programm Foxit Reader

Sicherheitslücke im Foxit Reader 2.3 geschlossen

Der PDF-Viewer Foxit Reader in Version 2.3 für Windows wurde nun in einer neuen Build-Variante veröffentlicht, die eine Sicherheitslücke schließen soll, bei der durch manipulierte PDFs Schadcode ausgeführt werden konnte. Dazu genügte ein Öffnen einer bösartigen PDF-Datei.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Build-Version trägt die Nummer 2923. Wer die Entwicklung des Programms verfolgte, wird feststellen, dass der Hersteller sein ursprüngliches Update-Versprechen auf Build 2912 ausgelassen hat. Wieso dem so ist, wurde nicht bekannt.

In den älteren Foxit-Readern konnte ein JavaScript versteckt in einem PDF einen Pufferüberlauf provozieren und Schadsoftware ausgeführt werden. Der Hersteller empfiehlt dringend das Update auf den aktuellen Build. Die Software lässt sich entweder über die Update-Funktion im Programm selbst oder über die Homepage von Foxit herunterladen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

mwildam 26. Mai 2008

Danke für den Hinweis, kannte ich nicht. Dafür ist doch PDF wirklich nicht geeignet. Ich...

neja 24. Mai 2008

Dafür kostets ja auch nichts, nech? Unzählige Rechner.... bei dir zuhause oder...

bookmarkframe... 24. Mai 2008

Pro 99 24. Mai 2008

Einige sind echt 'süß' mit Ihrem Forumshalbwissen, dass auch als Englischwissen...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /