Warner-Bros-Filme zeitgleich zum DVD-Release auf Xbox Live

Start mit "I am Legend" als SD- und HD-Download

Premiere mit Will Smith: Gemeinsam mit Warner Brothers bietet der Xbox-Live-Dienst von Microsoft den Spielfilm "I am Legend" als Mietdownload an - zeitgleich mit der DVD- und Blu-ray-Version des Hollywood-Blockbusters.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab sofort sollen alle Spielfilme von Warner Brothers über Xbox Live über Video-on-Demand verfügbar sein - zeitgleich mit der Veröffentlichung auf DVD oder Blu-ray im regulären Handel. Der erste große Titel im Video-on-Demand-Angebot ist der Blockbuster "I am Legend" mit Will Smith, der ab dem heutigen 22. Mai 2008 zum Download bereitsteht. Die Neuerscheinungen kosten 480 Microsoft Points (5,70 Euro) in SD-Qualität und 600 Points (7,14 Euro) in HD-Qualität - was weit über den Preisen liegt, die stationäre Videotheken für die Miete von DVDs und Blu-rays verlangen. Weitere rund 50 Filme aus der Bibliothek von Warner Brothers und Paramount sind seit Ende 2007 ab 250 (SD) bzw. 380 Microsoft Points (HD) über Xbox Live zu mieten.

Nachdem Microsoft den High-Definition-Krieg mit seinem Format der HD-Disk verloren hatte, gab es immer wieder Spekulationen darüber, dass auch für die Xbox 360 ein Blu-ray-Player angeboten werden könnte. Microsoft hatte allerdings immer betont, stattdessen auf Videodownloads setzen zu wollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


huahuahua 29. Mai 2008

Und auf maxdome wird der Film ebenfalls für 4,99 Euro angeboten. Den kann man dann...

dga 27. Mai 2008

Ist das bei Premiere, Maxdome o.ä. denn so?

dga 26. Mai 2008

Naja gut 16Mbit bei 1&1 ... Aber sollte das nicht auch wenigstens mit 6MBit relativ gut...

StereoJack 26. Mai 2008

Steht ja auch nirgends, dass das exklusiv ist... Premiere macht auch fett Werbung damit...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Umweltschutz: Leipziger Forscher entdecken Enzym für Plastikrecycling
    Umweltschutz
    Leipziger Forscher entdecken Enzym für Plastikrecycling

    Ein neu entdecktes Enzym soll das biologische Recycling von Kunststoff deutlich beschleunigen.

  2. Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
    Bundeswehr
    Das Heer will sich nicht abhören lassen

    Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
    Ein Bericht von Matthias Monroy

  3. Beschäftigte: Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen
    Beschäftigte
    Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen

    Microsoft muss, um seine Experten zu halten, deutlich mehr für Prämien und Aktienoptionen ausgeben. Meta hatte einigen das doppelte Gehalt geboten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /