• IT-Karriere:
  • Services:

Nokia Maps 2.0 mit Auto- und Fußgängernavigation

Navigationssoftware mit Anbindung an multimediale Reiseführer

Die Navigationssoftware Nokia Maps steht nun in der Version 2.0 bereit. Eine Betaversion wurde bereits im Februar 2008 auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt. Nokia Maps 2.0 wird für die Fußgänger- oder die Autonavigation verwendet. Außerdem stehen Satellitenbilder bereit, um sich eine Gegend näher anschauen zu können. Kostenpflichtige Multimediareiseführer lassen sich ebenfalls ergänzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neu hinzugekommene Fußgängernavigation in Nokia Maps 2.0 soll in Städten durch Straßen und Parks leiten. Dabei informiert die Software über umliegende Gebäude oder Grünanlagen mit Fotos, Videos oder Tondokumenten. Von 17 Städten werden auch Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln bereitgestellt. Mit dem Nokia 6210 Navigator lässt sich zudem der eingebaute Kompass nutzen.

Inhalt:
  1. Nokia Maps 2.0 mit Auto- und Fußgängernavigation
  2. Nokia Maps 2.0 mit Auto- und Fußgängernavigation

Die Autonavigation von Nokia Maps wurde erweitert, die Routenberechnung beschleunigt und die neue Bedienoberfläche verspricht eine leichtere Steuerung. Voreingestellt sind die verschiedenen Ansichtsmodi direkt zu erreichen und bei der Routenplanung sind auch Zwischenhalte möglich.

Neben der Auto- und Fußgängernavigation gibt es einen dritten Programmbereich in Nokia Maps 2.0, in dem von einigen Städten Satellitenfotos abgerufen werden können. Weiterhin wurde eine neue Suchfunktion integriert, um Restaurants, Hotels, Ärzte, Geschäfte, Theater, Kinos oder Apotheken in der Nähe zu finden. Nokia Maps 2.0 bietet außerdem multimediale Reiseführer von verschiedenen Anbietern, die allerdings separat erworben werden müssen. Je nach Ausführung kostet so ein Reiseführer 10,- bis 20,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Nokia Maps 2.0 mit Auto- und Fußgängernavigation 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 2.533,48€ (Bestpreis mit Saturn - Vergleichspreis: 2.999€)
  2. 59,39€ (Digital Deluxe Edition) / 46,19€ (Standard Edition)
  3. (u. a. Asus Prime Z390-A Mainboard + Intel i5-9600K für 319,56€, MSI MPG Z490 Gaming Edge Wifi...
  4. (u. a. Lenovo Q27q 27 Zoll IPS WQHD FreeSync für 223,23€, Lenovo Legion 5 15,6 Zoll FHD IPS...

natalie 04. Jun 2008

hallo kann mir jemand vielleicht die alte version von nokia maps schicken, hab sie nicht...

AR 26. Mai 2008

Das ist doch ein Hammerpreis! Bisher kosteten 3 Jahre 59,99€, jetzt wollen sie diesen...

Bouncy 26. Mai 2008

also erstens kann man das wenn man sich ein wenig durchklickt, und zweitens setzt die...

OnlineGamer 25. Mai 2008

Definiere "der ständige Blick" !!!! eine halbe Stunde oder was? Wie kommst du darauf das...

wm 25. Mai 2008

Rumänien ist auch dabei, dort ist die Qualität der Navigationsdaten noch wesentlich...


Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft
  2. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
  3. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab

    •  /