Abo
  • Services:

Nintendo nicht auf der Games Convention 2008

Unternehmen verzichtet auf Messe und setzt auf deutschlandweite Events

Der Konsolenkonzern Nintendo nimmt nicht an der Games Convention im August 2008 in Leipzig teil. Laut Nintendo-Geschäftsführer Bernd Fakesch ist die Entscheidung keine Kritik an der Games Convention - und auch keine Vorentscheidung für die GamesCom 2009 in Köln.

Artikel veröffentlicht am ,

Nintendo verzichtet auf eine Teilnahme an der Games Convention 2008. Das Unternehmen habe in den vergangenen Monaten mit kleineren lokalen Events und nationalen Promotionstouren so gute Erfahrungen gesammelt, dass es diese Strategie zuungunsten einer Großveranstaltung wie der Leipziger Messe weiterverfolgen wolle, hieß es zur Begründung. Stattdessen startet Nintendo direkt nach der US-amerikanischen Branchenmesse E3, die Ende Juli 2008 stattfindet, eine bundesweite Roadshow, um das kommende DS- und Wii-Line-up vorzustellen.

Der deutsche Nintendo-Chef Bernd Fakesch betont, dass die Entscheidung keine Vorentscheidung für die GamesCom in Köln 2009 darstelle. Nintendo werde das Messekonzept bewerten und dann auf Basis seiner bis dahin gewonnenen Erfahrungen neu entscheiden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 5€
  2. 199€ (Bestpreis!)
  3. 319€ (aktuell günstigste GTX 1070!)
  4. (u. a. Euro Truck Simulator 2 - Beyond the Baltic Sea (DLC) für 8,99€ und Fortnite - Deep Freeze...

swisszocker 04. Aug 2008

also ich gehe seit 3 jahren mit dem gamecity user trip. ab der schweiz für 349.- chf und...

^Andreas... 26. Jun 2008

Das stimmt so nicht. Ich spiele seit mittlerweile vier Jahren WoW und mein Char ist...

Missingno. 27. Mai 2008

Wenn ich zu viel Geld hätte, könnte ich gerade noch einmal drei Spiele dazu kaufen...

BeBa 26. Mai 2008

Also beim besten Willien ist die Hälfte sogar für mich nicht nachvollziehbar und so wird...

oni 26. Mai 2008

Und das sage ich, nach einigem Überlegen, sogar als Hallenser, der es nach Köln 5h hat...


Folgen Sie uns
       


Google Nexus One in 2019 - Fazit

Das Google Nexus One ist zehn Jahre alt - und damit unbenutzbar, oder?

Google Nexus One in 2019 - Fazit Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

    •  /