• IT-Karriere:
  • Services:

Eee-PC 701 mit T-Mobile-Vertrag kostet 100 Euro

Paket mit HSDPA- und HSUPA-Stick sowie gedrosselter Datenflatrate

Anfang Juni 2008 bietet T-Mobile Asus' Eee-PC 701 in Verbindung mit einem 2 Jahre laufenden Mobilfunkvertrag mit gedrosselter Datenflatrate an. Eine entsprechende Ankündigung gab es bereits zur CeBIT im März 2008. Durch den Vertragsabschluss sinkt der Gerätepreis vom Eee-PC um 200 Euro. Dem Paket liegt ein HSDPA- sowie HSUPA-Stick bei, um mobil ins Internet zu gelangen.

Artikel veröffentlicht am ,

Eee-PC 701
Eee-PC 701
Den subventionierten Eee-PC 701 gibt es bei T-Mobile nur mit dem Mobilfunktarif web'n'walk Plus und der Option web'n'walk L. Der 24 Monate laufende Datentarif web'n'walk Plus kostet monatlich 9,- Euro und die Flatrateoption web'n'walk L schlägt monatlich mit 34,95 Euro zu Buche. Die Option muss mindestens für 6 Monate gebucht werden. Die monatlichen Gesamtkosten für die mobile Datenflatrate summieren sich damit auf 43,95 Euro; Sprachtelefoniefunktionen sind darin nicht enthalten. Die Datenflatrate wird nach Überschreiten eines Datenvolumens von 10 GByte in der Geschwindigkeit drastisch gedrosselt.

Stellenmarkt
  1. Schweizerische Bundesbahnen SBB, Bern (Schweiz)
  2. STRABAG Innovation & Digitalisation, Wien (Österreich)

Dieses Paket umfasst den "web'n'walk Stick III" von T-Mobile, der HSUPA- sowie HSDPA-Geschwindigkeit unterstützt, so dass im Uplink Datenraten von bis zu 1,4 MBit/s sowie eine maximale Übertragungsrate von 7,2 MBit/s im Downlink ermöglicht wird. Ab Anfang Juni 2008 soll der Eee-PC 701 mit diesem Vertrag bei T-Mobile zum Preis von 99,- Euro zu haben sein. Eine passende Software soll die Interneteinwahl vereinfachen und bietet einen Volumenzähler.

Wie auch beim Eee-PC 701 ohne Mobilfunkvertrag erhalten Käufer des Gerätes eine Gutschrift über 300 Stunden kostenlose WLAN-Nutzung in den Hotspots von T-Mobile. Dieses Angebot gilt für die rund 8.000 WLAN-Hotspots von T-Mobile in Deutschland. Mit dem WLAN-Gutschein liegt der Listenpreis für den Eee-PC 701 weiterhin bei 299,- Euro, wenn man auf den Abschluss eines Mobilfunkvertrages verzichtet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Alex_MAC 26. Mai 2008

Hi, nochmal die Frage, wo bei ebay es dieses Angebot gibt, habe nix gefunden. Grüße Alex

grimsal 26. Mai 2008

http://www.moobiair.de/ 34,95 Euro im Monat 10 GB Transfer pro Monat dann Drosselung...

bjf 24. Mai 2008

Wo steht, dass kein VOIP möglich ist ? habs nach 3x durchlesen nicht gefunden.

schnell 23. Mai 2008

Das ist aber eine HSDPA-Flat keine einfache UMTS-Flat...

HohesD 23. Mai 2008

Grundgebühr: 39,95 Euro* (* die ersten 3 Monate, danach 49,95 Euro) Gespräche in andere...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


      •  /