Abo
  • Services:

Samsung - Öko-Festplatte mit 1 TByte

EcoGreen F1 soll für eine 1-Terabyte-Festplatte wenig Strom verbrauchen

Eine besonders stromsparende Festplatte mit einer Kapazität von 1 TByte hat Samsung unter dem Namen "EcoGreen F1" vorgestellt. Im Vergleich zu herkömmlichen Platten soll die EcoGreen F1 nur halb so viel Strom verbrauchen.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung gibt an, dass die EcoGreen F1 einen rund 15 Prozent geringeren Stromverbrauch aufweist als andere 1-TByte-Platten mit geringem Stromverbrauch. Sie läuft dabei mit 5.400 Umdrehungen pro Minute und bringt einen Pufferspeicher von 32 MByte mit. Angeschlossen wird das Laufwerk per Serial-ATA.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die EcoGreen F1 kommt mit drei Scheiben (Plattern) daher, die jeweils 334 GByte Daten fassen.

Mit technischen Daten zu der Platte hält sich Samsung in der Ankündigung zurück. Auf der Samsung-Website findet sich immerhin ein Modell "EcoGreen F1 CE", das den von Samsung verkündeten Daten entspricht. Es weist eine durchschnittliche Zugriffszeit von 8,9 ms auf, benötigt im Betrieb zwischen 5,0 und 6,2 Watt sowie im Stand-by-Betrieb zwischen 0,5 und 0,8 Watt.

Samsungs EcoGreen F1 soll noch im zweiten Quartal 2008 für 199,- US-Dollar auf den Markt kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-80%) 5,99€
  2. 1.199,00€
  3. 99,00€
  4. 139,00€

Bohrmaschinenan... 23. Mai 2008

Die Umdrehungszahl kann dir abgesehen von den unten aufgezählten Effekten eigentlich...

Süden 23. Mai 2008

Das ist der erste Teil der Energiesparfunktion... ...und das der zweite. Bei WDs...

Finch 23. Mai 2008

Aha! Also ich bin mir ziemlich ziemlich sicher, daß es einen "nachgewiesenen...

Intelco 23. Mai 2008

Ja, in den heutigen Zeiten schon, denn da liegt mitunter ein 3/4 Jahr zwischen...

w_ing 23. Mai 2008

...WAS soll das genau bedeuten bzw. WIE man damit konkret umgehen? Ich habe (selbst und...


Folgen Sie uns
       


Nuraphone Kopfhörer- Test

Der Nuraphone bietet einen automatischen Hörtest, der den Frequenzgang des Kopfhörers je nach Nutzer unterschiedlich einstellt. Die Klangqualität des ungewöhnlichen Kopfhörers hat Golem.de im Test überzeugt.

Nuraphone Kopfhörer- Test Video aufrufen
IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /