Abo
  • Services:

Update wertet 3DMark Vantage Advanced auf

Neue Version 1.0.1 erhältlich - auch als Update für 1.0.0-Installationen

Für den DirectX-10-Grafikbenchmark 3DMark Vantage ist ein Update auf die Version 1.0.1 erhältlich. Diese behebt einige Probleme, entfernt die Werbebanner aus der Software und ermöglicht es Nutzern der Advanced Edition, ihre Testergebnisse auf einen Datenträger zu sichern.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch für Benutzer der Advanced Edition gibt es damit nun Optionen zum Speichern der Testergebnisse auf Datenträger und zur Übertragung in die Onlinedatenbank von Futuremark. Außerdem erlaubt die Advanced Edition ab der Version 1.0.1 auch, die gespeicherten Ergebnisse darzustellen. Bisher war das nur mit der Professional-Variante möglich, was Futuremark einiges an Kritik einbrachte.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die vom 3DMark Vantage bisher angezeigten Werbebanner sind aus allen Varianten des kostenpflichtigen Benchmarks entfernt worden. Kostenlos lässt sich die Software nur einmal mit den Voreinstellungen ausführen. Für die Basisvariante, die unbegrenztes Ausführen des Standardtests erlaubt, verlangt Futuremark 6,95 US-Dollar. Erst mit der Advanced-Variante für 19,95 Euro sind alle Profile und Auflösungen zugänglich. Für automatisiert via Kommandozeile ausgeführtes Testen dient die Professional-Variante, die 495,- US-Dollar kostet.

Mit 3DMark Vantage 1.0.1 wurden auch einige Fehler beseitigt, so soll es etwa nicht mehr zu fälschlicherweise abgelehnten Lizenzschlüsseln kommen. Außerdem wird nun die DirectX-10-Kompatibilität der Hardware überprüft und gegebenenfalls eine passende Fehlermeldung ausgegeben.

Ebenso wird nun von der Software stärker auf die unterstützten Auflösungen des Systems geachtet - und dass beim CPU-Test mindestens eine Auflösung von 1.280 x 1.024 Bildpunkten genutzt werden kann. Tritt ein Fehler im 3DMark Vantage auf, kann der Kunde nun mittels Knopfdruck die Fehlermeldung an Futuremark übersenden.

Zudem soll der komplette Benchmark nun mit Administrator-Rechten arbeiten, was Futuremark zufolge die Stabilität verbessert. Dadurch sollen sich Meldungen auch nicht mehr hinter dem 3DMark-Fenster verstecken. Bei der Version 1.0.0 waren die Administrator-Rechte der SystemInfo-Komponente des Benchmarks vorbehalten.

Wie Futuremark in der Beschreibung des Updates bekräftigt, werden die Testergebnisse dadurch nicht beeinflusst. Die Werte zwischen der Version 1.0.1 und der 1.0.0 sind kompatibel zueinander.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 31,99€
  3. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  4. 23,99€

korrektor 24. Mai 2008

Das ist falsch ! DirectX 9.0c läuft auf jedem Windows-Betriebssystem ab Win98.

__Michael__ 23. Mai 2008

Dann sind die echt dumm, denn Grafikdemos zum demontrieren der Leistungsfähigkeit gibt...

poop 23. Mai 2008

Sie kommt nicht mehr :(


Folgen Sie uns
       


Razer Hypersense angesehen (CES 2019)

Razer hat Vibrationsmotoren in Maus, Handballenablage und Stuhl verbaut - und wir haben uns auf der CES 2019 durchrütteln lassen.

Razer Hypersense angesehen (CES 2019) Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /