Abo
  • Services:

15 Millionen US-Dollar für Flock

Finanzierung soll globale Expansion erlauben

Der auf Firefox basierende sogenannte Social-Networking-Browser Flock bekommt eine kräftige Finanzspritze: 15 Millionen US-Dollar stellen die Risikokapitalgeber Fidelity Ventures, Bessemer Venture Partners, Catamount Ventures und Shasta Ventures bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Das frische Kapital wollen die Flock-Macher nutzen, um ihr Geschäft weiter auszubauen. Dies beinhaltet insbesondere Investitionen in Forschung und Entwicklung, Marketing und die Expansion in neue Märkte.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen

Dabei richtet sich Flock vor allem an Nutzer von sozialen Netzen, von denen es weltweit rund 230 Millionen gibt. Flock integriert dazu beispielsweise die Webmailer von Yahoo und Google, um direkt aus dem Browser auf die Postfächer von Yahoo Mail und Google Mail zugreifen zu können. Zudem wurde der Browser speziell darauf getrimmt, Inhalte auf Facebook, Flickr, YouTube sowie diversen Blogs zu veröffentlichen.

Seit Januar 2008 hat sich die Nutzerzahl von Flock um 250 Prozent erhöht und die Erlöse stiegen sogar um mehr als 400 Prozent, teilen die Flock-Macher mit. Absolute Zahlen nennen sie leider nicht, so dass diese Werte ohne Aussagekraft sind.

Flock steht aktuell in der Version 1.1 bzw. einer 1.2-Beta für Windows, Linux und MacOS X zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)
  2. 229,99€
  3. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...
  4. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...

Jodosei 23. Mai 2008

Durch den Verkauf deiner Daten an Dritte?

Jodosei 23. Mai 2008

;) Soziale-Netzwerke... naja, wer Datenschutztechnisch gerne auf den Strich geht...

Jodosei 23. Mai 2008

Ja~, so ist das halt mit dem Denglish und dessen Modeauswüchsen...

lust am frickeln 22. Mai 2008

Damit sich dieser n och schneller verbreiten kann? Hoffentlich nutzt es keiner.

TobY 22. Mai 2008

Mit persönlichen Daten lässt sich viel verdienen ... Doch machen Addons von FF nicht...


Folgen Sie uns
       


Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019)

Das neue Nokia 9 Pureview von HMD Global verspricht mit seinen fünf Hauptkameras eine verbesserte Bildqualität. Wir haben das im Hands on überprüft.

Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
    3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

      •  /