Abo
  • IT-Karriere:

Electronic Arts kauft koreanische Handyspiele

EA will Entwicklungskapazitäten ausbauen und mehr Umsatz in Asien

Der Spielekonzern Electronic Arts übernimmt das koreanische Tochterunternehmen von Hands-On Mobile und verstärkt so sein Engagement im asiatischen Markt für Handyspiele. Künftig heißt die Firma EA Mobile, Korea Division.

Artikel veröffentlicht am ,

"Diese Übernahme ist ein Meilenstein für unsere Bemühungen, unser Mobile-Business in Asien zu vergrößern", sagt Barry Cottle, Senior Vizepräsident und Geschäftsführer von EA Mobile nach der Übernahme von Hands-On Mobile Korea. Ziel des Kaufs ist es, die Entwicklungskapazitäten für Handyspiele auszubauen und den Umsatz in asiatischen Märkten zu steigern. Das künftig als "EA Mobile, Korea Division" firmierende Unternehmen wird voll in die Managementstrukturen von EA eingebunden, behält seinen Sitz aber in Korea.

Stellenmarkt
  1. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  2. Würzburger Medienakademie GmbH, Würzburg

Die Muttergesellschaft Hands-On Mobile wurde 2001 in den USA gegründet und hat sich besonders auf die Entwicklung von vernetzten Spielen und entsprechenden Applikationen spezialisiert. Bei dem Geschäft geht es nur um die Dependance in Korea - andere Abteilungen, etwa in Polen, England oder Schanghai, sind nicht betroffen. Über die finanziellen Details haben beide Firmen Stillschweigen vereinbart.

Die Bedeutung der asiatischen Handyspiele-Märkte nimmt für EA zu, aber auch Europa ist für das Unternehmen wichtig. So hat Electronic Arts kürzlich eine Vereinbarung mit der Square-Enix-Tochter Taito getroffen, deren Handyspiele künftig in Europa zu vertreiben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,00€
  2. (u. a. Mario Kart 8 Deluxe, New Super Mario Bros. U Deluxe)
  3. 89,99€
  4. (aktuell u. a. Silverstone RGB LED Hub 20,99€, Lenovo IdeaPad 449,00€)

Duesentrieb 22. Mai 2008

Ich muss zugeben dass mich Handyspiele nicht die Bohne interessieren und mir EA daher...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10e - Test

Das Galaxy S10e ist das kleinste Modell von Samsungs neuer Galaxy-S10-Reihe - und für uns der Geheimtipp der Serie.

Samsung Galaxy S10e - Test Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  2. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  3. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

    •  /