• IT-Karriere:
  • Services:

SPECviewperf 10 - OpenGL-Benchmark nun auch für Linux/Unix

Windows-Version zum Grafikworkstation-Testen war bereits erhältlich

Seit dem 21. Mai 2008 gibt es eine Linux/Unix-Version des kostenlosen OpenGL-Grafikbenchmarks SPECviewperf 10. Eine Windows-Version zum Testen der Workstation-Grafikleistung gab es bereits.

Artikel veröffentlicht am ,

SPECviewperf 10 - Viewset für 3ds max
SPECviewperf 10 - Viewset für 3ds max
SPECviewperf ist die Standardsoftware, wenn es darum geht, die Leistung von Grafikworkstations zu ermitteln. Auch die Version 10 dient dazu, mit einzelnen Testdateien ("Viewsets") zu ermitteln, wie schnell grafische Inhalte aus aktuellen Anwendungen berechnet werden. Aktuelle Viewsets berücksichtigen die professionellen 3D-Anwendungen 3ds max, CATIA, EnSight, Maya, Pro/ENGINEER, SolidWorks, UGS NX und UGS Teamcenter Visualization Mockup.

Stellenmarkt
  1. PVS eCommerce-Services GmbH, Meckenheim
  2. Universität Passau, Passau

Der SPECviewperf 10 soll dabei den Weg zu höherer Bildqualität und immer mehr Prozessorkernen berücksichtigen. So sind seit der Version 10 auch Leistungsvergleiche von Systemen mit aufwendigeren Grafikmodi bei aktivierter Kantenglättung (Full Scene Anti-Aliasing) möglich. Gleichzeitig wird gemessen, wie effizient die Grafikhardware beim Multithreading skaliert.

Screenshot #3
Screenshot #3
Bei der Version 10 wurde von der "SPEC graphics performance characterization group", kurz SPECgpc, zudem einiges am internen Aufbau des Viewperf verändert. So wurde unter anderem die Trennung von Viewperf-Benchmark und seiner Viewsets vorgenommen, was in Zukunft nicht nur kleinere Viewperf-Downloads, sondern auch häufigere Updates ermöglichen soll.

Die Linux/Unix-Version des SPECviewperf 10 kann nun - wie die Windows-Version - auf CD bestellt oder als kostenloser, rund 600 MByte großer Download über www.spec.org bezogen werden. Zu den Mitgliedern der für den SPECviewperf verantwortlichen gemeinnützigen Standard Performance Evaluation Corp. (SPEC) zählen rund 80 Hardware- und Softwareunternehmen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen sowie Behörden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

OpenGL h4x0r 22. Mai 2008

Dann guck dir erstmal glxgears an. Rattenscharf sach ich!


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3060 - Test

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060 (theoretisch).

Geforce RTX 3060 - Test Video aufrufen
Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin

    •  /