Abo
  • IT-Karriere:

Prince of Persia: Screenshot-Überraschung

Nächste Ausgabe der Prinzenreihe setzt auf neuartigen Comic-Stil

Ubisoft geht für eine seiner wichtigsten Reihen neue Wege - und setzt für das kommende Prince of Persia (PC, Playstation 3 und Xbox 360) auf einen innovativen Comic-Grafikstil. Die ersten Reaktionen der Spielergemeinde sind überwiegend positiv.

Artikel veröffentlicht am ,

Prince of Persia
Prince of Persia
Schon in der ersten Ankündigung hatte Ubisoft einen "völlig neuen illustrativen Grafikstil" für das nächste Prince of Persia versprochen. Jetzt hat der französische Publisher die ersten Bilder direkt aus dem Spiel veröffentlicht - und sorgt für eine Überraschung. Statt der märchenhaft anmutenden Optik aus der "Sand of Time"-Vorgängertrilogie mischt das Entwicklerteam dreidimensionale Umgebungen mit zweidimensional wirkender Comic-Grafik. Eigentlich heißt dieser Grafikstil bei Figuren in Computerspielen "Cel Shading", er wirkt auf den Screenshots aber anders als etwa beim Ubisoft-Titel "13" und sehr eigenständig. Die Reaktionen der Spieler in Foren sind bislang überwiegend positiv. So schreibt ein "Omnoa" in den Kommentaren auf der US-Seite Shacknews.com: "Ich freue mich richtig, wenn ein Spiel sich für stylische Optik anstatt für Ultra-Realismus entscheidet. Die Realität sehe ich jeden Tag, deswegen mag ich Grafik mit Stil. Ich finde, das sieht großartig aus."

Prince of Persia
Prince of Persia
Ubisoft hat die nächste Version von Prince of Persia Ende April 2008 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 angekündigt. Ein offizielles Veröffentlichungsdatum ist nicht bekannt, Insider rechnen aber mit einem Release gegen Ende 2008. Auf der offiziellen Teaser-Seite hat sich mittlerweile auch etwas getan: Dort sind Foren eröffnet, außerdem steht ein Widget bereit, mit dem sich Fans allerlei Neuigkeiten zu dem Titel anzeigen lassen können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 2,99€
  3. (-91%) 5,25€
  4. 34,99€

ThadMiller 23. Mai 2008

Warum?

Saam 23. Mai 2008

edit: persischen*

Kakashi 23. Mai 2008

Ist schon okay, ich hatte iergendwie in Erinnerung das auch hier Schwarze Rahmen wären...

dersichdenwolft... 22. Mai 2008

Lol, wie ein digitaler Bilderrahmen von Phillips. Im Ernst Blorki, das kann dir nicht...

g-ä-hn 22. Mai 2008

du muffelst.


Folgen Sie uns
       


Google Nest Hub im Hands on

Ende Mai 2019 bringt Google den Nest Hub auf den deutschen Markt. Es ist das erste smarte Display direkt von Google. Es kann dank Google Assistant mit der Stimme bedient werden und hat zusätzlich einen 7 Zoll großen Touchscreen. Darauf laufen Youtube-Videos auf Zuruf. Der Nest Hub erscheint für 130 Euro.

Google Nest Hub im Hands on Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


        •  /