Abo
  • Services:

Survival-Kamera nimmt unter Wasser und im Schnee auf

Pentax Optio W60 mit HD-Aufnahmefunktion

Pentax hat mit der Optio W60 den Nachfolger seiner Outdoor-Kamera W30 vorgestellt. Die neue Kompaktkamera mit 10 Megapixeln Auflösung übersteht Minusgrade bis 10 Grad Celsius und 4 Meter Wassertiefe. Außer Einzelbildern lassen sich mit der Kamera auch Videos mit 1.280 x 720 Pixeln Auflösung drehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Pentax Optio W60
Pentax Optio W60
Der 1/2,3 Zoll große CCD erzielt eine Auflösung von 10,0 Megapixeln. Das 5fach-Zoomobjektiv arbeitet in einem Brennweitenbereich von 28 bis 140 mm (KB-Format) bei Anfangsblendenöffnungen von F3,5 bzw. F5,5. Das Objektiv wurde mit innen liegendem Tubus konstruiert und besteht aus 11 Elementen in 9 Gruppen, inklusive 5 asphärischen Elementen. Ohne diese Lösung hätte Pentax die Kamera kaum so flach und gleichzeitig gegen Staub, Wasser und Kälte abgedichtet erstellen können. Anstelle eines Suchers wird das 2,5 Zoll große LCD auf der Kamerarückseite eingesetzt. Es bietet eine Auflösung von 230.000 Punkten.

Stellenmarkt
  1. KOSTAL Automobil Elektrik, Dortmund
  2. Aareal Bank AG, Wiesbaden

Die Lichtempfindlichkeit kann zwischen ISO 50 und 6.400 eingestellt werden. Zur Scharfstellung wird ein 9-Punkt-Autofokus eingesetzt. Für die richtige Belichtungseinstellung nutzt die Kamera eine Mehrfeldbelichtungsmessung, die auf mittenbetonte oder eine Spotmessung eingestellt werden kann. Die Verschlusszeiten rangieren zwischen 1/1500 bis 1/4 Sekunde, im Nachtmotivmodus bis 4 Sekunden.

Pentax Optio W60
Pentax Optio W60
Zahlreiche Motivprogramme mit passenden Parametern für Nacht- und Unterwasseraufnahmen, Landschaften, Blumen, Porträts, Sportfotos, Schnee, Kinder, Haustiere, Feuerwerk, Text, Nahrungsmittel, Nachtporträt, Panorama und ein gerahmtes Porträt sind bereits eingebaut.

Die neue Pentax Optio W60 arbeitet mit einer Gesichtserkennung, die in nur 0,03 Sekunden bis zu 32 Personen im Bild erkennen soll. Der mitgelieferte Lithium-Ionen-Akku reicht nach CIPA-Testverfahren für 205 Aufnahmen aus, bevor er wieder aufgeladen werden muss. Gespeichert wird auf dem internen, rund 36 MByte großen Speicher oder auf SD-Karten.

Die W60 misst 98 x 55,5 x 24,5 mm bei einem Leergewicht von ca. 125 Gramm. Pentax will die Optio W60 ab Juli 2008 zum Preis von rund 280,- Euro anbieten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...
  2. 4,25€

blork42 25. Mai 2008

Probieren geht über studieren !

ME_Fire 23. Mai 2008

Normalerweise ist in der Akkulaufzeit der Zoom, der Verschluss, der Blitz drin und die...


Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk
  2. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  3. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /