Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft erweitert Sicherheitsinitiative SCP

Auch Organisationen werden über wichtige Sicherheitsthemen vorab informiert

Microsofts Sicherheitsinitiative Security Cooperation Program (SCP) gilt nicht mehr nur für Regierungen, sondern auch für Sicherheitsinstitutionen. So erhalten künftig Computer Emergency Response Teams (CERTs) oder ähnliche Einrichtungen vorab Informationen zu wichtigen Sicherheitsthemen.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben Computer Emergency Response Teams (CERTs) sind Computer Security Incident Response Teams (CSIRTS) sowie andere Sicherheitsorganisationen berechtigt, vorab sicherheitsrelevante Informationen zu erhalten, die im Zusammenspiel mit Microsoft-Applikationen auftreten können. Damit sollen Angriffsmöglichkeiten wirksamer unterbunden werden. Die Erweiterung der SCP-Initiative trägt den Titel SCPcert.

Darüber sollen CERTs oder vergleichbare Einrichtungen besonders effizient Informationen mit Microsoft austauschen können, um die Gefahren durch Sicherheitsrisiken zu verringern. Weitere Informationen dazu finden sich unter www.microsoft.com/industry/government/SCP.mspx.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)

STFUniversity 21. Mai 2008

Scheiß Nerd-Witze, verdammt. Aber ich hab gelacht :)

nativ... 21. Mai 2008

geht nicht so schnell (:


Folgen Sie uns
       


Google Nest Hub im Hands on

Ende Mai 2019 bringt Google den Nest Hub auf den deutschen Markt. Es ist das erste smarte Display direkt von Google. Es kann dank Google Assistant mit der Stimme bedient werden und hat zusätzlich einen 7 Zoll großen Touchscreen. Darauf laufen Youtube-Videos auf Zuruf. Der Nest Hub erscheint für 130 Euro.

Google Nest Hub im Hands on Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

    •  /